AirPrintiOSTipps & TricksTutorial

How-to: AirPrint

Eine praktische Funktion hat sich mit iOS 4.2 auf allen iOS- Geräten installiert. AirPrint macht es möglich in einem WLAN-Netz vom iPhone, iPod touch und iPad aus Dokumente, Mails und Fotos auszudrucken – drahtlos.

Fürs Kino verabredet und spät dran? Druck die Tickets einfach vom iPhone aus. Du möchtest dir Input zu deiner Keynote Präsentation holen? Druck den Entwurf aus und gib ihn einem Kollegen. Du musst deinen Flug erwischen? Ein paar Fingertipps und schon kommst du leichter an Bord.

Eine AirPrint Einstellung kommt auf dem Gerät erst zum Vorschein, wenn ein Druckauftrag aufgegeben wurde. Ansonsten merkt man von AirPrint nichts. Kein Treiber muss installiert werden, keine Wartezeit beim Drucken – Apple-like! Eine Webseite, Mail, Foto oder Dokument Drucken und gleichzeitig Musik hören und weiter im Internet surfen. Absolut kein Problem.

Über das Export-Icon  kann die Druckfunktion gewählt werden. Ein AirPrint-Drucker wird nur gefunden, wenn dieser im selben WLAN-Netz wie das iOS-Gerät ist.
Ist der Drucker gefunden, kann das Dokument oder Foto mit einem tippen auf „Drucken“ an den AirPrint-Drucker übermittelt werden. Die Druckeroptionen werden ausgeblendet, in der Multitasking-Leiste ist das Symbol der Druckzentrale ersichtlich. Dieses zeigt die Einstellungen und der Druckvortschritt. Auch kann hier der Druck abgebrochen werden.

Fotos werden, sofern der Drucker ein Fach für Fotopapier hat, automatisch auf Fotopapier gedruckt. Mehrere Druckaufträge können aufgegeben und in der Druckzentrale verwaltet werden.

AirPrint kann dank dem Tool ‚AirPrint Activator‚ mit jedem Drucker im heimischen WLAN genutzt werden. Infos dazu hier.

iPhoneBlog