4G/LTEOrangeSchweizSwisscom

Swisscom: 4G-Netz wird ausgebaut, Swisscom lädt zum testen ein

Swisscom treibt die neue Mobilfunktechnologie 4G voran und wird ab Ende 2012 nebst den bereits bekannten Testgebieten 4G in 12 weiteren Städten anbieten. Im nächsten Jahr wird Swisscom mit dem flächendeckenden Ausbau starten.

Von Anfang Dezember 2011 bis Mitte April 2012 konnte das 4G-Netz in den Tourismusorten Davos, Grindelwald, Gstaad, Leukerbad, Montana, Saas Fee und St. Moritz getestet werden. Die dort zur Verfügung stehenden 100 Mbit/s konnten mit mobilem Surfen getestet werden. Swisscom meldet, dass 97 Prozent der Pilotkunden 4G weiterempfehlen würden.

Nun wird das Pilotprojekt weiter ausgebaut. Bern und Zürich werden erschlossen und anschliessend nahtlos in die Einführung von 4G übergehen. Das 4G-Netz kann dann gegen Bezahlung genutzt werden:

Die Kunden erhalten Zugang zum ultraschnellen Netz als Pilotangebot für CHF 19 pro Woche oder für CHF 60 pro Monat. Das Angebot ist in den Swisscom Shops erhältlich.

In den nächsten fünf Jahren wird Swisscom rund 1.5 Milliarden Schweizerfranken in der 4G-Netz investieren. Ab Dezember wird 4G in zwölf Städten der Schweiz angeboten. Schon 2013 wird mit dem flächendeckenden Ausbau mit dem Mobilfunknetz der Zukunft begonnen.

4G setzt ein unterstützendes Mobiltelefon oder einen Datenstick voraus. Dank den theoretisch möglichen 100 Mbit/s Downstream und 50 Mbit/s Upstream sind Videokonferenzen, TV in sehr hoher Qualität, Online Gaming und schnelles Surfen möglich.

Geschwindigkeit
Upload max. 50 Mbit/s, Download max. 100 Mbit/s.
Künftig wird 4G Downloadraten von 300 Mbit/s erlauben und LTE-Advanced, die Nachfolgetechnologie von LTE sogar 1 Gbit/s.

Bereits heute kann das zukünftig schweizweit nutzbare 4G-Netz getestet werden. Dies in den Testgebieten: Grindelwald, Gstaad, Leukerbad, Crans-Montana, Saas Fee, Davos, Celerina und St. Moritz.
Auch in den Swisscom Shop in Bern, Basel, Köniz, Luzern, St. Gallen, Zürich, Locarno, Lausanne und Genf kann 4G getestet werden.

Orange
Der orange Mobilfunkanbieter rüstet in diesem Jahr die Technologie EDGE nach (siehe Liste unten) und bereitet die Antennen gleichzeitig für 4G vor. Dennoch will Orange die definitive Einführung von 4G erst 2013 entscheiden. Bis es soweit ist verbessert Orange das 3G Netz in der ganzen Schweiz.

(via Swisscom Pressemitteilung)

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.