iOS 6: Datenschutz

iOS 6: Datenschutz

Mit iOS 6 bekommt das iPhone, der iPod touch und das iPad im Herbst neu eine Datenschutz-Verwaltung. Jede App welche auf die Ortungsdienste, Kontakte, Kalender, Erinnerungen und Fotos zugreifen will muss neu um Erlaubnis bitten. Beim erstmaligen öffnen einer App wird mit einem Popup um Erlaubnis gefragt. Mit Ja oder Nein kann der Zugriff gewährt oder verweigert werden. Dies wird anschliessnd in den Einstellungen festgehalten.

In den Einstellungen befindet sich neu der Eintrag „Datenschutz“. Dort lässt sich feststellen welche App auf welche Daten zugreifen kann. Mit dem bekannten An-/Aus Schalter können die Einstellungen angepasst werden.

Letzte Artikel

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo