AktualisierungAppsSchweiz

Schweizer News-Reader „Reeder“ in Version 3

Die Schweizer haben’s drauf. Wir loben gerne die RSS-App Reeder (AppStore-Link /AppVZ-Link) die vor kurzem auf Version 3 aktualisiert wurde. Reeder wurde komplett neu geschrieben und setzt mit Version 3 mindestens iOS 5.1 voraus.

Die App kann mit mehreren Accounts umgehen und sogar Einträge aus Google Reader löschen. Neu wurden die Einstellungen in der App erweitert und verbessert. Die Textgröße und Zeilenhöhe kann im Artikel geändert werden und neue Gesten vereinfachen das Bedienen der App.

Das Update ist für alle die die App schon gekauft haben kostenlos. Allen anderen sprechen wir hiermit eine Empfehlung für den besten News Reader aus.

Was ist neu:

– Fever Synchronisierung (http://feedafever.com)
– Stark verbesserte Synchronisierung
– Multi-Account-Unterstützung (für Google Reader und Fever)
– In-App-Einstellungen
– An-und Abmeldung (nur Google Reader)
– Textgröße und Zeilenhöhe Optionen in dem Artikel

Neue-Sharing-Dienste:
– QUOTE.fm (http://quote.fm)
– Buffer (http://bufferapp.com)

Gesten, Artikel-Liste:
– Swipe rechts / links, um zwischen ungelesen / Favorisiert zu wechseln
– Zwei-Finger-Swipe nach oben / unten um als gelesen zu markieren

Gesten, Artikel-Viewer:
– Swipe rechts zurück zur Artikelliste
– Swipe links nach In-App-Browser zu öffnen
– Pinch-to-Zoom für Bilder
– Pinch, um die Lesbarkeit zu wechseln

  • Reeder gibt’s für das iPhone (Fr. 3.-) und das iPad (Fr. 5.-)

iPhoneBlog
  • Das sieht ja mal toll aus. Ich glaube ich bin gezwungen diesen Reader mal auszuprobieren. Momentan benutze ich aber noch Feedly, für mich besser da es auch ne Desktop Version gibt.

  • Remi

    Wie sprichst du von „die Schweizer“ als externe Gruppe? Bist du selbst keiner? Wieso denn die Schweizer Domäne?

    • „Die Schweizer haben’s drauf“, weil es so viele tolle Apps aus der Schweiz gibt und Reeder weltweit bekannt ist. Das sind alles Apps aus der Schweiz -> http://appvz2.iphone-blog.ch/

      • Remi wollte wohl eher „Wir Schweizer haben’s drauf“ hören.
        Welches von beiden Versionen besser ist weiss ich aber auch nicht 🙄