Schweizer LTE und das iPhone 5 mit nanoSIM

Schweizer LTE und das iPhone 5 mit nanoSIM

Bei der iPhone-Keynote stellte Apple das iPhone 5 mit „Ultra-fast Wireless“ vor. Die neue iPhone Generation beherrscht Bluetooth 4.0, WLAN 802.11a/b/g/n (2.4GHz und 5GHz), HSPA+, DC-HSDPA, sowie die neuste Mobilfunkgeneartion LTE.

Bluetooth 4.0 kann Verbindungen schneller aufbauen und benötigt daher weniger Strom. Mit dem eingebauten WLAN-Modul sind Geschwindigkeiten bis zu 150 MBit/s möglich. DC-HSDPA liefert theoretisch 42 Mbit/s. Mit LTE surft man bis zu 100 MBit/s schnell.

Das iPhone 5 unterstützt jetzt noch mehr Netze auf der ganzen Welt. Darunter moderne Netze wie HSPA, HSPA+ und DC-HSDPA. So kannst du Inhalte superschnell finden, laden und streamen. Und mit Dualband 802.11n Konnektivität ist auch Wi-Fi noch schneller – bis zu 150 MBit/s.

– Die Swisscom wird noch in diesem Dezember in 12 Städten LTE aufschalten. iPhoneBlog hat berichtet. Im nächsten Jahr beginnt Swisscom mit dem Flächendeckenden Ausbau.

– Orange will die definitive Einführung von LTE erst 2013 entscheiden. Bis es soweit ist verbessert Orange das EDGE- und 3G-Netz in der ganzen Schweiz.

– Sunrise beginnt 2013 mit dem flächendeckenden Ausbau von LTE.

Bei anandtech.com gibt es einen interessanten Artikel über die neuste Mobilfunkgeneration LTE, welchen wir euch sehr empfehlen.

Nano-SIM
Das iPhone 5 benötigt die allerneuste SIM-Karten Generation – die Nano-SIM. Diese wurde unteranderem von Apple entwickelt und ist noch ein bisschen kleiner als die jetzt schon winzige Micro-SIM.

Das iPhone 5 ist nicht mit vorhandenen Micro-SIM-Karten kompatibel

Die Nano-SIM ist laut dem Swisscom Kundendienst Ende Monat bei den Providern erhältlich. Für bestehende Kunden ist die Karte kostenlos erhältlich und jetzt schon bestellbar.

Wir empfehlen jedem iPhone 5-Käufer die Nano-Sim jetzt schon zu bestellen.

  • Welcher „Kundendienst“ hat diese Aussagen gemacht? Wo kann man Nano Sims bestellen? Orange schaltet diesbezüglich im Moment leider auf Durchzug. Weder im Shop noch über die Website habe ich eine Antwort dazu bekommen.

  • Habe die Swisscom befragt. Die nano-Sim ist bestellt. Alle Swisscom Kunden können sich an den Kundendienst wenden. Experten Chat geht übrigens super schnell.

    @keats für Orange Kunden empfehle ich nach der nano Sim und nicht nach dem iPhone 5 zu fragen. Wenn der Provider keine Sim Karte anbieten kann, ist das ein Kündigungsgrund!

    • Oli

      Echt?

      Ich habe ebenfalls im Expertenchat nachgefragt bei der Swissom bzgl. Nano-SIM Bestellung. Ich konnte noch nicht bestellen und die Swisscom weiss noch nicht mal ob die Karte kostenlos sein wird, wie bei der MicroSIM.

      „SamuelD: Guten Tag, willkommen im Swisscom Chat. Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

      Sie: Guten Tag, kann ich bei Swisscom schon eine Nano-SIM bestellen, so dass ich in frühestens einer Woche (ab 28.09.) das iPhone 5 nutzen kann?

      SamuelD: Nein, leider sind die Nano-SIM erst ab 28.09. verfügbar

      Sie: Ach so, ab dann kann ich bei Swisscom die Nano SIM bestellen? Wird sie kostenlos sein, wie die MicroSIM?

      SamuelD: Genau, das können Sie dann, normalerweise kostet eine neue SIM Karte CHF 40.- bisher haben wir noch keine Angaben, dass die Nano SIM kostenlos sein wird.“

  • Mikael

    Ich hatte heute meine Nano SIM von Swisscom in der Post. Gruss Mikael

Letzte Artikel

Mit Schweizer ARuler-App Distanzen Messen

Ausmessen ohne zu bewegen. ARuler (AppStore-Link) ist eine Augmented Reality App von Patrick Balestra. Der Tessiner bietet mit ARuler eine App zum Ausmessen von Längen direkt mit dem iPhone. Sogar Flächen und ...

Weiterlesen
Promo