TV Bericht

TV-Tipp: Schweizer Firmen am iPhone 5 beteiligt (SF, Eco) //Update

Heute um 22:20 Uhr berichtet die Wirtschaftssendung Eco auf SF1 über die Zuliefer-Firmen des iPhone 5. Mehrere Schweizer Firmen sind am iPhone 5 beteiligt. Die Firma SFS Intec stellt duzende der mikroskopisch kleinen Schrauben für das iPhone 5 her.
Bopp, ein Zürcher Familienunternehmen, liefert ein feines Metallgewebe welches unter den Lautsprecherlöchern des iPhone 5 sitzt.
Die Firma Ziegler Papier aus Grellingen stellt Spezialpapier her. Dieses wird unter anderem für die Verpackung des iPhone 5 und das neue iPad verwendet.

Der Ostschweizer Konzern SFS Intec liefert die Schrauben, die das iPhone zusammenhalten – dank der Übernahme des asiatischen Schraubenherstellers Unisteel Anfang Monat. Aber auch andere Schweizer Firmen profitieren direkt oder indirekt als Zulieferer vom boomenden Smartphone-Markt.

Die Sendung Eco kann anschliessend auch im SF Videoportal angeschaut werden.

Update 25.09.2012
Die gestern ausgestrahlte Sendung kann hier im SF Videoportal angeschaut werden.
ECO vom 24.09.2012

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.