TV Bericht

TV-Tipp: Schweizer Firmen am iPhone 5 beteiligt (SF, Eco) //Update

Heute um 22:20 Uhr berichtet die Wirtschaftssendung Eco auf SF1 über die Zuliefer-Firmen des iPhone 5. Mehrere Schweizer Firmen sind am iPhone 5 beteiligt. Die Firma SFS Intec stellt duzende der mikroskopisch kleinen Schrauben für das iPhone 5 her.
Bopp, ein Zürcher Familienunternehmen, liefert ein feines Metallgewebe welches unter den Lautsprecherlöchern des iPhone 5 sitzt.
Die Firma Ziegler Papier aus Grellingen stellt Spezialpapier her. Dieses wird unter anderem für die Verpackung des iPhone 5 und das neue iPad verwendet.

Der Ostschweizer Konzern SFS Intec liefert die Schrauben, die das iPhone zusammenhalten – dank der Übernahme des asiatischen Schraubenherstellers Unisteel Anfang Monat. Aber auch andere Schweizer Firmen profitieren direkt oder indirekt als Zulieferer vom boomenden Smartphone-Markt.

Die Sendung Eco kann anschliessend auch im SF Videoportal angeschaut werden.

Update 25.09.2012
Die gestern ausgestrahlte Sendung kann hier im SF Videoportal angeschaut werden.
ECO vom 24.09.2012

iPhoneBlog