AppleiPhone 5Swisscom

Zerkratztes iPhone 5 / Preis im Apple Store / Swisscom versendet iPhone 5

Nach einigen Berichten zufolge werden einige Fabrikneue Geräte zerkratzt ausgeliefert. Kratzer und Schürfungen am Rand und auf der Rückseite sind bei der Herstellung entstanden. Blick am Abend weiss von einem Anonymen Foxconn-Fabrikmitarbeiter, dass bei der ersten Auslieferung nur gerade 10 von 100 Geräten kratzfrei ausgeliefert wurden. In der Zwischenzeit sollten die Maschinen umgestellt sein. Von den teilweise mit Kratzern verunstalteten iPhone 5 dürfte nur die erste Auslieferungswelle (USA, England, Deutschland,..) betroffen sein.

Die Rückseite des iPhone 5 ist beim weissen und schwarzen Gerät aus speziellem Aluminium. Das selbe Aluminium wird auch für das MacBook Pro / Air verwendet. Wer in Besitz eines solchen Gerätes ist, weiss wie kratzresistent die Geräte sind.
Wie Apple das Aluminium behandelt kann in diesem Video (englisch) angeschaut werden.

Für die Rückseite des iPhone 5 haben wir eloxiertes 6000er Aluminium verwendet – also das gleiche Material wie bei den Apple Notebooks.

Phil Schiller sagt dazu:

Any aluminum product may scratch or chip with use, exposing its natural silver color. That is normal.

iPhone 5 im Apple Store
Als Apple bekannt gab, dass am ersten Wochenende über 5 Millionen iPhone 5 verkauft wurden sagten sie auch, dass das iPhone 5 am 28. September in der Schweiz und in anderen Ländern erhältlich sein wird. Da im Apple Online Store nicht mal der Preis für das iPhone 5 bekannt ist, gehen wir stark davon aus, dass dieser erst am Freitag bekannt gegeben wird. Online wird das iPhone 5 wohl auch erst ab Freitag bestellbar sein.

Swisscom ist schnell
Erste Twittermeldungen bestätigen, dass Swisscom bereits die ersten iPhone 5 versendet hat.
Ist eures auch auf dem Postweg? Freudige Kommentare erwarten wir gerne auf dieser Seite.

Update 27.09.2012
Gemäss Twittermeldungen und Kommentaren hat auch Sunrise und Orange die ersten iPhoen 5 versendet.

 

 

iPhoneBlog

19 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar