AppleKlagePatentSamsung

Apple entschuldigt sich, aber: GalaxyTab nicht so cool, iPad gezielt kopiert

Apples iPads wurde von Samsung kopiert und unter dem Namen GalaxyTab auf den Markt gebracht. So klagte Apple gegen Samsung. Die Richter haben entschieden, dass das GalxyTab zwar „nicht so cool“ wie das iPad ist, aber die Apple Patente nicht verletze.

Aus dem Gerichtsentscheid ging auch heraus, dass Apple sich öffentlich bei Samsung entschuldigen muss. Dies hat Apple nun gemacht und auf der englischen Apple Seite hinter dem Link „Samsung / Apple UK judgment“ das Entschuldigungsschreiben veröffentlicht.

„The informed user’s overall impression of each of the Samsung Galaxy Tablets is the following. From the front they belong to the family which includes the Apple design; but the Samsung products are very thin, almost insubstantial members of that family with unusual details on the back. They do not have the same understated and extreme simplicity which is possessed by the Apple design. They are not as cool.“

Interessant, wie Apple mit den richtigen Worten das eigentliche Entschuldigungsschreiben wendet und nochmals betont, dass das iPad gezielt kopiert wurde. Und das Samsung GalaxyTab ist nicht cool!

However, in a case tried in Germany regarding the same patent, the court found that Samsung engaged in unfair competition by copying the iPad design. A U.S. jury also found Samsung guilty of infringing on Apple’s design and utility patents, awarding over one billion U.S. dollars in damages to Apple Inc. So while the U.K. court did not find Samsung guilty of infringement, other courts have recognized that in the course of creating its Galaxy tablet, Samsung willfully copied Apple’s far more popular iPad.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.