4G/LTESchweizSwisscom

Swisscom bringt neue Daten Abos für iPads und Notebooks

 

Swisscom bietet passend zum Verkaufsstart des iPad mini neue Daten Abos an. Ähnlich wie die Natel infinity Abos sind die Natel data Abos teurer, wenn mehr Geschwindigkeit gewünscht wird. Hier die kurze Übersicht:

Mit allen Abos kann auf dem Swisscom Netz, inkl. dem 4G-Netz, gesurft werden. Zudem stehen 1’700 Swisscom Hotspots zur Verfügung. Hinter diesem Link gibt es die Angebote von Natel business data.
Alle neuen Datenabos bieten absolute Kostensicherheit: Ist das Datenvolumen von 5 bzw. 10 GB aufgebraucht, entstehen keine zusätzlichen Kosten und Kunden können bei reduzierter Geschwindigkeit (64 KBit/s) unbegrenzt weitersurfen.

Daten mit 1 Mbit/s zu laden macht keinen Spass. Wer mehr Speed möchte muss tief in die Tasche greifen.
Mit dem Natel data-Vorteil, in Kombination mit anderen Produkten (Natel infinity, DSL-Anschluss oder ein Kombiangebot wie Vivo Casa) von Swisscom, spart man je nach Abo bis zu Fr. 30.-.

Ein Tipp für Natel infinity Besitzer welche mit dem iPad oder einem Notebook im Internet surfen wollen: nutzt den persönlichen Hotspot des iPhone! So kann man sein iPad Wi-Fi auch unterwegs nutzen und im Internet surfen.

Das iPad mini Wi-Fi wird ab dem 1. November erhältlich sein, das iPad mini Wi-Fi + Cellular folgt Ende November.

iPhoneBlog
  • Truni

    Das ist die richtige Richtung, die Swisscom einschlägt. Eine «Mini-Daten-Option» für den Gebrauch zwischendurch die zahlbar scheint …

  • Reggie

    Viiiel zu teuer. Und bescheissen tun sie auch noch, indem sie die Bündelpreise ganz gross schreiben und den relevanten Einzeltarif ganz klein. Swisscom ist wohl selbst nicht so stolz über diese Preise.