iTunes 11 ist da

iTunes 11 ist da

Ab sofort kann das neue iTunes 11 geladen werden. Die Aktualisierung kann per Softwareaktualisierung und von apple.com/itunes geladen werden.

Ein komplett neu gestalteter Player. Ein Store im neuen Look. Noch mehr iCloud Features. Das neue iTunes sieht so einfach aus, weil es so einfach ist.

Apple verspricht mit iTunes 11 den Musikplayer und den iTunes Store einfacher und übersichtlicher zu gestalten. Alle Inhalte wie Musik, Filme, Fernsehsendungen und Apps werden noch übersichtlicher angezeigt. Auch die Ansicht eines einzelnen Albums ist übersichtlicher geworden. Alle gekauften, geladenen und im iTunes Store verfügbaren Titel werden angezeigt. So ist der iTunes Store noch besser, unbemerkt und nahtlos in die iTunes Mediathek integriert.
Hörst du einen Titel, kannst du weitersurfen und weiterklicken – dein Song spielt selbstverständlich normal weiter.

Der „Im Store“-Button zeigt zu deinem Geschmack passende Musik an. „Wähle einfach ein Album, einen Interpreten oder ein Genre, das du magst, und iTunes schlägt dir ähnliche Musik vor, die du alleine vielleicht nicht gefunden hättest. Du weisst schon, was du hören willst? Mit der Funktion „Weiter“ in iTunes kannst du einen Song oder ein Video auswählen und einfach ganz vorne auf die Warteliste setzen.Oder ganz hinten.“

Apple bringt mit iTunes 11 auch einen neuen Miniplayer mit. Dieser bringt mit dem „Weiter“-Button eine praktische Funktion auf den Mac/PC. Der dezent eingebundene Button verrät dir welcher Song als nächstes gespielt wird. Falls dieser nicht deiner Stimmung entspricht, kannst du bequem einen andern aus deiner Sammlung wählen.

Dank dem Vorschau-Verlauf können Musik- und Filme-Vorschauen wieder gefunden werden. Mit der iCloud Integration sind alle Vorschauen von allen Geräten auch auf allen Geräten, iOS und Desktop, verfügbar.

iCloud ist nun mit iTunes 11 noch intelligenter. Wenn du jetzt also ein Album oder einen Song auf einem Gerät kaufst, stehen sie dir sofort in deiner iTunes Mediathek auf deinem Mac oder PC zur Verfügung. Mit Doppelklicken startest du sie dann. Oder wenn du offline arbeitest – z. B. im Flugzeug – klickst du die neue Ladetaste und nimmst einfach alles mit.

 

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo