iPadSchweiz

SUISA: iPad-Steuer kommt 2013

Wie bereits im April berichtet, will die Urheberrechts-Organisation SUISA eine Steuer auf iPads einführen. Nun ist der Entscheid gefallen. Die iPad-Steuer kommt.

Die Urheberrechts-Organisation Suisa erhebt seit 2007 auf jeden MP3 Player eine Steuer. Seit 2010 sind auch MP3 fähige Handys wie auch das iPhone der Steuer unterlegen. Nun soll auch noch eine Kopiersteuer auf Tablet-PCs eingeführt werden. Die Abgabe an die Suisa würde auch für das iPad gelten und beim Kaufpreis integriert sein. Diese hat zu folge, dass der Preis für ein iPad etwas angehoben werden müsste.

Der Suisa-Tarif mit dem gängigen Namen „GT 4f“ ist inzwischen bei der zuständigen Schiedskommission eingereicht worden. Wie Der Sonntag weiss, wird weder die Stiftung für Konsumentenschutz noch der Dachverband der Urheberrechts-Nutzer gegen den Tarif klagen.

Es ist einen Betrag von 15 Rappen pro Gigabyte vorgesehen, der Preis darf jedoch 8% des Verkaufspreises nicht übersteigen. Die Steuer welche neu auf das iPad und andere Tablets erhoben wird ist somit etwas kleiner als jene für digitale Musik-Player. Auf diese Geräte wird eine Steuer von 21.9 Rappen pro GB-Speicher erhoben.

Die Einführung ist voraussichtlich für den 1. Juli 2013 geplant.

(via macprime)

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.