iPadiPhoneiPod touch

Was lag bei euch unter dem Baum? Hier gibt es Infos für iPhone, iPad und iPod touch Besitzer

Wir hoffen ihr wurdet reichlich mit Apple Geräten überhäuft! iPhone, iPad und iPod Besitzerinnen und Besitzer finden bei uns spannendes rund um die Apple Geräte und deren Apps. Hier einiges dass ihr wissen solltet.

  • Bist du ganz neu im AppStore unterwegs? Hier gibt es einige nützliche Apps
  • Dies sind sehr gute und nützliche Apps von Apple
  • Und hier Apps aus der Schweiz
  • Alles zum Betriebssystem, iOS 6, findet ihr hier
  • Auf dem iPhone 5 sind die Google Karten– und YouTube-App nicht vorinstalliert. Beide gibt es aber im AppStore
  • Ihr habt ein neues iPhone 5 oder iPad erhalten und wollte auf dem 4G-Netz surfen? Hier die News dazu
  • Ja, iPhone / iPod touch werde mit Kopfhörern ausgeliefert. Das sind EarPods!
  • iPhone ohne Abo? Comparis zeigt welches Abos das richtige ist.
  • Daten Abos für das iPad von Swisscom.

Nun wünschen wir euch viel Spass mit dem neuen Gerät und freuen uns auf euren nächsten Besuch auf dem iPhoneBlog

iPhoneBlog
  • cornel

    nichts 😀 und das ist auch gut so. Geschenke über 100 Fr. finde ich eh übertrieben und verfehlt die Grundidee. Es soll ja nicht das Ziel sein megateure Geschenke zu machen, Teure Dinge soll sich jeder selbst kaufen, dann schätzt man sie mehr und hat länger Freude und gibt länger Sorg. Ich finde es viel interessanter wenn man sagt kein Geschenk darf über z.B. 10 Fr. sein, so muss man sich etwas Gedanken machen wie man dem Anderen eine Freude macht. Es zeigt sich gerade Reiche haben dann ein echtes Problem, weil man dann nicht einfach z.B. in den Apple Store gehen kann und das neueste Gadget kaufen. Denn so ein Geschenk kommt dann vielfach nicht so sehr von Herzen.
    Und schlussendlich soll Weihnachten immernoch da sein um Zeit mit der Familie zu verbringen. Das ist immer noch das beste Geschenk: die Anwesenheit.
    Das lernt man schäzen wenn jemand nahes gegangen ist. Denn die verpassten Zeiten kann man nicht durch teure Geschenke wieder gut machen.

  • Oli

    Bei mir auch nichts, Apple Gadgets kauf ich mir immer selbst unter dem Jahr, dafür verschenke ich die Gebrauchten an Familienangehörige, dieses Jahr das iPad 2.
    In Sachen Apple kauf ich mir trotz des Angebots http://www.iphone-blog.ch/2012/12/24/geschenktipp-zur-letzten-stunde-macbook-pro-und-itunes-karte/ nun doch nicht ein neues MacBookPro, leider sind ist die 128GB SSD zu klein.
    Ich beschenk mein MacBookPro 15″ mit einer 256GB oder doch einer 512GB SSD.

  • Benjamin

    Bei mir schon was:

    – Braun Rasierer Series 5
    – Apple Iphone 4 (jubel)
    – Itunes Geschenkgutschein (ausgedruckter Code)
    Wahrscheinlich so eine Last Minute Geschichte!
    Hab ich auch mal verschenkt zu Weihnachten. Bei Itunescode.ch gekauft, ausgedruckt, Schleife drum und gut wars! Hatte damals 5 Minuten gedauert!