Grosses Update für den Schweizer Messenger Threema

Grosses Update für den Schweizer Messenger Threema

Threema, Schweizer Kurznachrichten-App und hier in den News, wurde auf Version 1.2 aktualisiert. Neu können über Threema auch Videos versendet werden, eine Code-Sperre festgelegt, die Schriftgrösse und das Chat-Hintergrundbild geändert werden. Positiv ist auch die vereinfachte Einrichtung.

Die neue Code-Sperre schützt die App vor ungewollten Blicken. Der Code wird bei jedem Neustart der App abgefragt. Dies auch wenn die App im Hintergrund weiterläuft.

– Videos senden/empfangen (bis zu 60 Sekunden)
– Code-Sperre (PIN) in der App
– Schriftgrösse des Chats einstellbar
– Chat-Hintergrundbild kann geändert werden
– Handynummern-Verknüpfung: Anruf kann angefordert werden wenn SMS nicht ankommt
– Vereinfachte Einrichtung
– Viele kleine Verbesserungen und Bugfixes

Threema sendet Texte, Bilder, den aktuellen Ort und neu auch Videos verschlüsselt über das Internet zum Empfänger. Threema gibt es aktuell nur für iOS, eine Android-Version folgt in kürze.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

myStrom-App kann neu mit Solarstrom umgehen

Mit der neusten Version der myStrom-App ist es möglich Solarpanel an den Switch anzuschliessen und die produzierte Energie vom Verbrauch abzuziehen. Neu sind Räume im Dashboard ersichtlich. Geräte werden Räumen zugeordnet, was ...

Weiterlesen
Promo