Klage

Apple einigt sich mit Schweizer Fotografin Liewald

Mitte November wurde bekannt, dass Apple das von der Schweizer Fotografin Sabine Liewald gekaufte Bild nicht bloss für die abgemachte Layoutzwecke verwendete, sondern für Werbezwecke. Somit wurde die ausgehandelte Lizenzierung verletzt.

Kurz bevor die Klage am New Yorker Gericht hätte verhandelt werden sollen, konnte sich Apple mit Liewald einigen. Mit der Klage beim New Yorker Bezirksgerichts fordert Liewald Schadenersatz für jede Verletzung der vereinbarten Lizenzierung sowie damit verbundene Gewinne und Anwaltskosten. Über die Einigung ist Stillschweigen vereinbart worden.

iPhoneBlog