iOS

Sicherheitsleck besteht auch unter iOS 6.1.3

Mit dem gestern veröffentlichten Update auf iOS 6.1.3 wurde die Sicherheitslücke geschlossen. So sagte es auch Apple „Fixes a bug that could allow someone to bypass the passcode and access the Phone app“.

Doch auch unter iOS 6.1.3 ist es erschreckend einfach möglich auf Kontakte und Bilder zuzugreifen, wenn das iPhone 4 doch eigentlich mit einem Code gesperrt ist. Schützt ihr euer iPhone 4 mit einem Code, so sollte Sprachsteuerung im Sperrzustand deaktivieren. Dies unter Einstellungen -> Allgemein -> Code Sperre.

Update: das Sicherheitsleck betrifft das iPhone 4.

(via iphonehacks / weissertiger2)

iPhoneBlog
  • Rolf

    Also erschreckend einfach ist anders! Das hin und her mit simfach raus und rein ! Darauf muss man erst mal kommen.Und wo sieht man das überhaupt 6.1.3 drauf ist ?