Apps

Schweizer Kurznachrichten-App Threema bleibt beim «einmal bezahlen» Modell, Android-Version folgt im Mai

Die Schweizer Kurznachrichten-App Threema (AppVZ-Link) ist eine sichere Alternative zu WhatsApp. Threema verschlüsselt alle Nachrichten vom Sender bis zum Empfänger.

Im Unterschied zu anderen populären Messaging-Apps (einschliesslich derer, die Verschlüsselung einsetzen), hat bei Threema selbst der Serverbetreiber absolut keine Möglichkeit, die Nachrichten mitzulesen.

Das in den kommenden Woche erscheinende Update für WhatsApp führt die jährliche Bezahlung ein. 1 Jahr WhatsApp kostet dann 0,99 US Dollar (der genaue Betrag in CHF hängt vom Wechselkurs ab).

iPhoneBlog hat bei den Entwicklern von Threema nachgefragt. Die Schweizer bleiben beim «einmal bezahlen» Modell. Somit fallen beim ersten Kauf Fr. 2.- für die App an. Die übrige Nutzung ist kostenlos. Ein möglicher Grund für die Einführung einer Jahresgebühr oder der Änderung der Zahlungsmodalitäten könnten zum Beispiel grassierende Raubkopien sein.

Threema gibt es aktuell für iOS. Mit iMessage können jetzt schon Nachrichten zwischen iPhone, iPad und Mac kostenlos (Datenguthaben vorausgesetzt) versendet werden. Auch iMessage ist verschlüsselt, gibt es aber nur für iOS.

Voraussichtlich im Mai erscheint Threema für Android. Dies macht Threema noch interessanter. Nachrichten können dann verschlüsselt zwischen iOS und Android hin und her versendet werden.

Ihr könnt euch auf threema.ch oder hier bei uns auf dem laufenden halten.

Threema (AppStore Link) Threema
Hersteller: Threema GmbH
Freigabe: 4+
Preis: CHF 3.00 herunterladen
iPhoneBlog