Apple feiert 10 Jahre iTunes

Apple feiert 10 Jahre iTunes

Am 28. April 2003 wurde der iTunes Store eröffnet. Anfangs war dieser mit nur 200’000 Songs befüllt – kosten je Song 99 Cent. In der ersten Woche wurden mehr als 1 Millionen Songs verkauft.

  • In iTunes hat Apple eine Spezialseite aufgeschaltet, welche die Meilensteile von iTunes und iPod hervorhebt.

Die Schweiz kam nach Deutschland, Österreich und sogar nach Kanada am 10. Mai 2005 in den Genuss von iTunes.

10jahreitunes-banner

Im September 2006 kamen Filme zum bestehenden Angebot von Musik, Musikvideos, Podcasts, TV Sendungen (leider nicht in der Schweiz) dazu.

Januar 2007 – Apple stellt das iPhone vor. Muss auch erwähnt sein!

März 2007 – die Apple TV wird vorgestellt.

Mai 2007 – das Angebot in iTunes wird mit iTunes U erweitert.

Juli 2007 – über 5 Millionen Songs befinden sich im iTunes Katalog

Am 5. September 2007 stellte Apple den iPod touch vor.

Juli 2008 – mit der Vorstellung des iPhone 3G startet der AppStore mit 500 Apps.

Weitere Meilensteine wollen wir euch nicht vorwegnehmen. Auf itunes.com/decade könnt ihr alles zu iTunes mit iPhone, iPod touch, iPad und alles Stores nachlesen.

Happy Birthday iTunes.

  • Es ist doch immer wieder schön zu sehen, was sich in den letzten 10 Jahren alles getan hat. Version 2012/2013 hat klares Design und klare Strukturen, so wie es sein sollte. Nur leider hat die mobile Version mit der letzten Aktualisierung m.M. deutlich darunter gelitten.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel
Promo