Swisscom

Swisscom hebt SIM-Lock für Abo-Kunden auf

Per 1. Juli hebt Swisscom den SIM-Lock für Kunden mit einem Abonnement auf. iPhone Nutzerinnen und Nutzer können so ihr iPhone noch vor Ablauf der vereinbarten Vertragszeit weiterverkaufen oder verschenken. Zu dem ist es ab dem 1. Juli möglich das iPhone weltweit mit einer SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers zu nutzen. Roaming ade.

Der sogenannte SIM-Lock bestand zuletzt nur noch beim iPhone und konnte erst nach Ablauf der Mindestvertragsdauer aufgehoben werden.

Swisscom schreibt von über 2 Millionen iPhone Nutzerinnen und Nutzer welche von diesem sympathischen Schachzug profitieren können. Eine Synchronisation mit iTunes genügt um das iPhone frei zu schalten.

Bei Prepay Kunden bleibt alles gleich, die Geräte bleiben auf das Swisscom-Netz gesperrt. Swisscom begründet: „…da Swisscom die Geräte stark subventioniert und keine Vertragslaufzeit besteht“.

  • Weitere Infos zum entsperren des iPhone gibt es hier bei Swisscom. Die heute veröffentliche Mitteilung kann hier aufgerufen werden.

Sie können jederzeit prüfen, ob Ihr Gerät bereits entsperrt ist. Senden Sie dazu einfach ein SMS mit dem Keyword UNLOCK an die Zielnummer 444.

 

iPhoneBlog
  • Super Sache! Um den Unlock zu erwirken muss laut Anleitung der Swisscom ab dem 1. Juli das iPhone mit iTunes synchronisiert werden, *während* eine Nicht-Swisscom-SIM eingelegt ist. Anschliessend sollte eine Meldung den Unlock bestätigen (falls das nicht funktioniert, wird ein Restore und erneutes Probieren vorgeschlagen).

  • Rogusa

    Da wir für unsere iPhones eh mit „Abzahlungsverträgen“ selbst zahlen, war der Sim-Lock bisher schlichtweg eine Frechheit. Und es bleibt weiterhin bei Prepaid eine Unverschämtheit.

    • weissertiger2

      Naja, der sinn war ja das wen man ein Handy durch einen Vertrag billiger erwerbt das man dann das Handy nicht mit einem anderen Anbieter nutzen konnte. Verständlich.

      Bei den meisten Handys stand dann ja: SIM-Lock 2 Jahre.

      Oder irre ich mich?

      • Rogusa

        Man erwirbt das Handy nicht billiger. Man ist verpflichtet, den ganzen Preis zu bezahlen. Der Telefonanbieter schenkt dir genau nix.

        Und für dieses Nullgeschenk will er dich dann auch noch einschränken.

        • weissertiger2

          Das ist mir im Grunde schon klar.

  • Pingback: Orange beerdigt den SIM-Lock | iPhoneBlog | last update: 1. Oktober 2013()