Sunrise

Sunrise schaltet LTE in 26 Regionen auf

LTE steht den iPhone 5 Nutzerinnen und Nutzern schon seit einigen Tagen zur Verfügung. Wir haben berichtet. Heute hat Sunrise das LTE-Netz offiziell aufgeschaltet und die Pressemitteilung versendet. Auch mit den neusten iPad Generationen (WiFi + Cellular) kann auf dem Netz gesurft werden. Passende Abos gibt’s bei Sunrise.

Ab sofort ist Internet-Surfen mit bis zu 100 Mbit/s im Sunrise 4G/LTE-Mobilfunknetz möglich. Damit können alle Sunrise Kunden mit einem 4G/LTE-fähigen Smartphone, Surfstick oder Notebook ultraschnell auf das Internet zugreifen

Sunrise präsentiert die Abdeckung in Prozent und liefert dinge Orte als Anhaltspunkte. So sollen Aktuell 22% der Sunrise-Kunden Zugriff auf LTE haben. Bis Ende Oktober soll das LTE-Netz, laut den Angaben von Sunrise, für 50% der Sunrise-Kunden zur Verfügung stehen.

LTE von Sunrise stehe allen Kunden zur Verfügung – auch Prepaid-Kunden.

Sowohl Prepaid als auch Postpaid Kunden, aber auch yallo Kunden und die Kunden der MVNOs auf dem Sunrise Netz können dank des neuen Standards ultraschnell mobil im Internet surfen. Kunden wählen nach ihrem Datenbedarf und surfen jederzeit mit der höchsten verfügbaren Geschwindigkeit im mobilen Internet.

4G/LTE Abdeckung (Stand 19. Juni 2013):

  • Zürich City
  • Zürichsee
  • Winterthur
  • Zürcher Oberland
  • Limmattal
  • Glatttal
  • Bern
  • Luzern
  • Genève
  • Morges
  • Préverenges
  • Lausanne
  • Basel City
  • Birsfelden
  • Muttenz
  • Binningen
  • Reinach
  • Zug
  • Cham
  • Baar
  • Steinhausen
  • Chur City
  • Flims / Laax
  • Saas Fee
  • Zermatt
  • Verbier
iPhoneBlog
  • Aleks

    Ich konnte gestern in der Region Steinhausen mit 4G surfen und war positiv überrascht wie schnell das ist. Ist nun wirklich ein Genuss.

  • LOLametro

    Habt ihr schon die neue Apple Werbung gesehen? http://www.youtube.com/watch?v=qNSpEqkSvcI

  • eritro

    Meine Güte, bei sunrise hört die Schweiz im Osten schon auf der Linie Chur – Flims – Winterthur auf.