Kostenlose Anrufe und Nachrichten mit Swisscom iO!

Kostenlose Anrufe und Nachrichten mit Swisscom iO!

Swisscom will heute einen neuen Dienst vorstellen. Der Dienst nennt sich Swisscom iO und ist bereits jetzt schon als App verfügbar – Android hier, iOS hier.

Während die Presseleute bei Swisscom sitzen und der Präsentation von Swisscom iO zusehen könnt ihr schon mal die App laden.

iO ist eine Plattformübergreifende App welche es ermöglicht Nachrichten auszutauschen und Telefonate zu führen. Eine Art WhatsApp von Swisscom mit dem netten Zusatz, dass man mit der App auch telefonieren kann. WLAN oder Datenverbindung vorausgesetzt.

Positiv; die App funktioniert mit allen Mobilfunkanbietern. Wer ansonsten mit Orange oder Sunrise telefoniert kann die Swisscom App ebenfalls nutzen. Swisscom iO funktioniert nur auf dem iPhone, kein iPod touch und kein iPad.

Warum iO:
* Gratis – Versende Nachrichten und telefoniere so oft du willst, ganz ohne zusätzliche Kosten. iO nutzt deine bestehende Internet-Verbindung
(3G / LTE / WLAN).
* Keine Anmeldung – Sobald du iO runtergeladen und dich für den Service registriert hast, bist du immer angemeldet. Dank Push-Nachrichten bleibst du mit iO immer verbunden.
* Persönlich – Erstelle ein Profilfoto, um es allen deinen Kontakten anzuzeigen.
* Multimedia – Schicke Bilder an all deine Kontakte.
* Kontakte – Du brauchst keine Kontakte zu erstellen, deine existierenden Einträge werden automatisch in iO angezeigt.
* Offline – Selbst wenn du Push-Nachrichten oder Anrufe verpasst hast, speichert iO diese offline bis du sie bei der nächsten Anwendung der App abrufst.

iO App – Made in Switzerland - for the world! (AppStore Link) iO App – Made in Switzerland - for the world!
Hersteller: Swisscom (Switzerland) Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis herunterladen
  • Entscheidend, ob ich der App überhaupt eine Chance gebe: Kann man die gratis Anrufe zwischen iO-Nutzern nur im WLAN oder auch im Natelnetz führen? Wenn auch Natelnetz, dann wäre das endlich eine einfache Möglichkeit, FaceTime-mässige Anrufe (abgesehen von Video) auch zwischen Android- und iOS-Nutzern zu führen.

  • Fabi

    Eigentlich will die Swisscom doch ihre Infinity-Abos pushen und sieht die Zukunft in der Flatrate? Wo man gratis telefonieren kann und auch alle SMS inkludiert sind. Und jetzt bringen sie solch ein App heraus? Für mich als Inifinty-Nutzer sehe ich da überhaupt kein Vorteil und verstehe langsam die Strategie von Swisscom nicht so ganz…
    Nun hat sich doch Whats App, Viber, etc. etabliert und nun hat Swisscom das Gefühl, dass alle Whats App und Viber deinstallieren und nun nur noch iO verwenden? Oder wie stellen die sich das vor?
    Das wird das gleiche wie Google Plus, grosser Hype am Anfang, aber nach ein paar Wochen blieben dann eben doch praktisch alle bei Facebook. 😉
    Mal schauen, wie sich das entwickelt, ich bin gespannt was daraus wird. Aber im jetzigen Stadium des iO-Apps ist die App noch unbrauchbar: Zu viele Funktionen fehlen.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iOS 11: WLAN Passwort einfach teilen

Mit iOS 11 wird es noch einfacher das eigene WLAN-Passwort an Gäste weiterzugeben. Will ein Kollege sich in dein Gästenetz einwählen, so erscheint auf deinem Gerät die Frage, ob du das WLAN-Passwort ...

Weiterlesen

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo