Apple

Apple gibt Quartalszahlen bekannt: 31,2 Mio. iPhones und 14,2 Mio. iPads verkauft

Apple hat gestern per Konferenz das Ergebnis des dritten Quartals 2013 bekannt gegeben.

Apple hat 31,2 Millionen iPhones und 14,2 Millionen iPads verkauft. Im vergleichbaren Quartal 2012 waren es 26 Millionen iPhones und 17 Millionen iPads.

3,8 Millionen Macs wurden verkauft, im dritten Quartal 2012 waren es 4 Millionen verkaufte Macs.

“We are especially proud of our record June quarter iPhone sales of over 31 million and the strong growth in revenue from iTunes, Software and Services,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “We are really excited about the upcoming releases of iOS 7 and OS X Mavericks, and we are laser-focused and working hard on some amazing new products that we will introduce in the fall and across 2014.”

Apple CEO freut sich über das Ergebnis und auch über die kommenden Produkte. iOS 7, OS X Mavericks und weitere Produkte kündet Tim Cook für den Herbst und 2014 an. Was genau es ist lässt er wie immer offen.

Weitere Zahlen, Fakten und Details gibt’s hier in der Pressemitteilung.

iPhoneBlog