Tipps & Tricks

Der 4G-Trick

Das iPhone hat manchmal ein „Problem“ mit dem 4G-Signal. Auch an Orten an denen du normalerweise mit 4G unterwegs bist, zeigt das iPhone bloss „E“ für EDGE an. Das macht bei der Surfgeschwindigkeit einen grossen Unterschied. Der Grund ist der:

Empfindet das iPhone 5 das 4G-Signal als zu schwach, wechselt das iPhone nicht wie gewünscht auf 3G sondern bleibt bei EDGE.

Der Vorteil dabei, EDGE verbraucht weniger des kostbaren Akkus, ist dafür aber langsamer beim Übertragen von Daten.

Laut Swisscom ist Apple seit iOS 6.1.3 über diese Kuriosität informiert. Geändert wurde leider nicht’s!

Der 4G-Trick
Ist der obige Fall eingetreten, du stehst an einem Ort an dem normalerweise 4G verfügbar ist und hast aber bloss EDGE, schalte 4G aus. Dies bewirkt, dass das iPhone nicht auf das signalschwache 4G-Signal wechseln kann und deswegen 3G als Datenverbindung zur Verfügung stellt.

4g-aktivieren

(Insp. by @femue)

iPhoneBlog

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.