Parallax taugliches Hintergrundbild im Eigenbau

Parallax taugliches Hintergrundbild im Eigenbau

Wie sich der Parallax-Effekt in iOS 7 verhält haben wir euch bereits hier aufgezeigt. Wird das iPhone geneigt, so bewegt sich auf das Hintergrundbild. Es erscheint so als könne man hinter die Icons schauen.

parallax

Der Parallax-Effekt, hier nochmals erklärt, benötigt ein für das Display zu grosses Bild um es entsprechend bewegen zu können. Um selber ein Parallax taugliches Wallpaper zu erstellen benötigt ihr nur die unten aufgeführten Abmessungen.

  • iPhone 5/5c/5s: 1040 x 1536 Pixel
  • iPhone 4s: 1040 x 1360 Pixel
  • iPad Retina (3. & 4. Generation): 1936 x 2448 Pixel
  • iPad mini: 1168 x 1424 Pixel
  • iPad 2: 1168 x 1424 Pixel
  • iPod touch 5: 1040 x 1536 Pixel

Das mit Pixelmator oder Photoshop erstellte Bild nun noch auf das Gerät übertragen und in den Einstellungen als Hintergrundbild auswählen.

Alternativ könnt ihr auch vorgefertigte Bilder von hier, hier oder hier laden.

Stört euch das Gewackele? In den Einstellungen unter Allgemein -> Bedienungshilfen -> Bewegung reduzieren wird dieser Effekt ausgeschaltet.

(via cnet)

  • mito

    Masse oder Maße? welches Gewicht sollte den das eigene Hintergrundbild mindestens haben!? ^^

  • iPhoneBlogch

    ß?

    Zur besseren Verständlichkeit wurde der Satz abgeändert.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iOS 11: WLAN Passwort einfach teilen

Mit iOS 11 wird es noch einfacher das eigene WLAN-Passwort an Gäste weiterzugeben. Will ein Kollege sich in dein Gästenetz einwählen, so erscheint auf deinem Gerät die Frage, ob du das WLAN-Passwort ...

Weiterlesen

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo