Apple behebt iTunes-Equalizer-Problem

Apple behebt iTunes-Equalizer-Problem

Apple hat in der Nacht auf heute iTunes auf Version 11.1.3 aktualisiert. Das Update behebt einen Fehler beim Equalizer und verbessert die Leistung beim Wechseln zwischen der Darstellungen bei grossen iTunes-Mediatheken:

Diese Version von iTunes behebt ein Problem, durch das der Equalizer nicht wie erwartet funktionierte, und sie verbessert die Leistung beim Wechseln zwischen Darstellungen in grossen iTunes-Mediatheken. Dieses Update erhält ausserdem weitere kleine Fehlerkorrekturen.

Die iTunes-Aktualisierung gibt’s per Mac App Store, Softwareaktualisierung und via apple.com/itunes.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

Apple TV mit 4K in der Pipeline?

Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

Weiterlesen

Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

Weiterlesen
Promo