Swisscom aktualisiert iO-App

Swisscom aktualisiert iO-App

Wer mit Swisscoms iO-App chattet kann neu bis zu 50 Freunde gleichzeitig in einen Chat anschreiben. Mit der Gruppe lassen sich zudem wie bisher Fotos, Kontakte oder der eigene Aufenthaltsort teilen. In Kürze können iO-Nutzer auch Videobotschaften austauschen.

NEU: Lade bis zu 50 Freunde zu einem Gruppen-Chat ein.
Ob deine Kontakte iO bereits installiert haben, wird automatisch angezeigt.
Ausserdem haben wir zahlreiche kleinere Fehler korrigiert.

Wie Swisscom schreibt, haben seit dem Start vor gut vier Monaten über 400‘000 Nutzer weltweit iO auf ihrem Smartphone installiert und so kostenlos telefoniert und gechattet.

Wer über eine Verbindung zum Internet verfügt, kann mit iO kostenlos mit anderen iO-Nutzern telefonieren und Nachrichten austauschen. Mit den iO-Paketen lässt sich zusätzlich jede Nummer in der Schweiz bzw. in Nordamerika und der EU zum Pauschaltarif anrufen. Weiterhin bleiben sämtliche sensitiven Daten wie Namen, Telefonnummern oder Nachrichteninhalte in der Schweiz und auf Servern von Swisscom gespeichert. Zusätzlich sind verschickte Nachrichten, Bilder und internetbasierte Gespräche verschlüsselt.

Wir haben iO bereits hier in den News erwähnt und im Juni die Funktionen nochmals erläutert. iO-Pakete und weitere Infos zur App gibts auf io.swisscom.ch.

  • iO gibts kostenlos für das iPhone im AppStore
iO App – Made in Switzerland - for the world! (AppStore Link) iO App – Made in Switzerland - for the world!
Hersteller: Swisscom (Switzerland) Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis herunterladen
Ähnliche Artikel
Letzte Artikel
Promo