Coole Tricks mit der iOS 7 Panorama-Funktion

Coole Tricks mit der iOS 7 Panorama-Funktion

Wer die Panorama-Funktion in iOS 7 bereits entdeckt hat, kennt den eint oder anderen „Trick“ um sehr cool Aufnahmen machen zu können bereits. Richtig, Panoramas können seit iOS 6 erstellt werden. Doch einiges ist wirklich cool.

vertical panorama

Vertikal
iOS versteht es vertikale wie auch horizontale Panoramas zu erstellen. So kann ein Hochhaus von unten nach oben und auch wieder nach unten fotografiert werden. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Eventuell gibt es bessere Beispiele? Wer von euch hat schon solche Aufnahmen gemacht?

Multipliziere
Ein noch besserer Effekt gibt’s wenn du dich klonen lässt. Springe während der Aufnahme des Panorama-Fotos von einer Stelle zur anderen und klone dich. So können auch Gegenstände bewegt und interessante Fotos erstellt werden.

Wer hat ein gutes Beispiel für uns?

multiplicity panorama
(via tuaw)

Ähnliche Artikel
  • Raphael Küttel

    Habe im Sommer auch mal ein vertikales Panorama ausprobiert. Etwas schräg, aber sieht irgendwie noch lustig aus…

Letzte Artikel

Apple TV mit 4K in der Pipeline?

Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

Weiterlesen

Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

Weiterlesen
Promo