iTunes

iTunes 12: so siehts aus, das musst du wissen

iTunes 12 kommt mit einer anderen Oberfläche als die Vorgängerversion daher. Diese mag erst ein bisschen irritieren. Das wichtigste haben wir hier für euch zusammengefasst.

itunes12-1

Neu ist die Menüführung in iTunes 12. Ganz oben die Elemente des Players. „Zurück“, „Play/Pause“ und „Vorwärts“, rechts die Lautstärke, die AirPlay-Lautsprecher-Wahl. In der Mitte die Anzeige über das aktuell gespielte Stück, iTunes zeigt hier auch Genius und Synchronisations-Aktivitäten an.

itunes12-2Weiter rechts, und das ist neu, das Menü des iTunes-Accounts. Diese zeigt deine iTunes-Wunschliste, deine Einkäufe, sowie die Seite zum Einlösen von Promocodes und iTunes-Karten und die Accountinformationen an. Im selben Fenster siehst du das vorhandene iTunes-Guthaben (falls vorhanden) und kannst dich mit dem Account abmelden.

Unter diesen Bedienelementen findest du eigentliche Menüführung. Mit den Icons wechselst du zu deinen Mediathek-Inhalten. Klickst du auf das Musik-Icon befindest du dich in deiner Musik-Mediathek. Rechts auf gleicher höhe siehst du nun „Meine Musik, „Wiedergabelisten“,… und „iTunes Store“. Hier wechselst du in den iTunes-Musik-Store.
Mit „Meine Musik“ kehrst du zurück zu deinen Alben und Songs.

Das selbe gilt für die Filme. Mit dem Filmsymbol kommst du zu deinen Filmen. Warst du vorher im iTunes-Musik-Store, erscheint jetzt der Film-iTunes-Store.

Das heisst, wenn du auf „iTunes Store“ klickst wechselst du in den Store, dessen Auswahl aktiv ist.

itunes12-3

Suchst du iBooks? Diese findest du jetzt in einer eigenen App auf dem Mac. An diese Ansicht muss man sich erst mal gewöhnen. Die komplette Integration des iTunes Stores in iTunes splittet diesen auf.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.