Apple

Die Apple Watch kommt im April

Gestern hat Apple die Verkaufszahlen des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2015, welches am 27. Dezember 2014 endete, bekannt gegeben. Ein grandioses Weihnachtsgeschäft.

Apple hat einen Umsatz von 74,6 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 18 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. 65 Prozent des Umsatzes wurden ausserhalb der USA erzielt.

Am 22. November hat Apple das Einmilliardste iOS-Gerät verkauft, freut sich Tim Cook. Dabei handelt es sich um ein iPhone 6 Plus in Spacegrau.

Tim Cook freut sich über den Rekord:

Wir möchten unseren Kunden für ein unglaubliches Quartal danken, in dem die Nachfrage nach Apple-Produkten auf ein Allzeithoch schnellte. Unser Umsatz ist im Vergleich zum letzten Jahr um 30 Prozent auf 74,6 Milliarden US-Dollar gewachsen und die Anstrengung unserer Teams diese Ergebnisse zu erreichen waren einfach nur phänomenal.

Zudem konnte dem Apple CEO etwas zur Apple Watch entlockt werden. „Apple ist auf bestem Weg die Apple Watch im April auf den Markt zu bringen“, so Tim Cook.

Bereits jetzt arbeiten einige Dritt-Entwickler an Apps für die Apple Watch. Welche und wie viele Firmen daran arbeiten ist nicht bekannt.

Tim Cook hat nicht’s über die genaue Verfügbarkeit der Apple Watch gesagt. Vermutlich wird im April die USA beliefert. Erst später in diesem Jahr wird die Apple Watch nach Europa kommen.

(via macprime.ch)

iPhoneBlog