Apps

Jetzt gibt es sie, die Eidgenossen Taschtatur für das iPhone

Mit dem iPhone oder iPad Schweizerdeutsch zu schreiben funktioniert nur wirklich gut, wenn die Auto-Korrektur ausgeschaltet ist. Die mit iOS 8 eingeführte Funktion „Vorschläge“ liefert logische Wortfolgen, dies jedoch auf Schriftdeutsch. Wir Schweizerinnen und Schweizer schreiben manchmal Schriftdeutsch und manchmal Schwyzerdütsch. Da kommt das iPhone nicht mit.

Damit nun die Vorschläge brauchbar sind und die Auto-Korrektur eingeschaltet bleiben kann, gibt es neu die Dritt-Tastatur Eidgenossentastatur (AppStore-Link). Mit jener kannst du problemlos in deinem Dialekt schreiben. Die Tastatur lernt sogar mit und gibt dir mit der Zeit passende Vorschläge – uf Schwyzerdütsch!

Du kannst mit nur einer Taste ein „ch“ einfügen. Sehr praktisch, da wir das doch sehr viel gebrauchen. Leider gibt es auch einen Hacken. Wie beim ersten Schreibversuch rasch auffällt, ist das Z und das Y auf der Tastatur vertauscht.

Trotzdem lohnt es sich die App auszuprobieren. Eine Anleitung in der App zeigt dir auf, wie die Tastatur auf dem iPhone oder iPad aktiviert wird. Oder du kannst es hier nachlesen.

Artikel wurde nicht gefunden
iPhoneBlog