iOS

iOS 9: Werbeblocker für Safari

Mit iOS 9 gibt Apple den Entwicklern die Möglichkeit sogenannte „Content Blocker“ zu entwickeln. Mit dieser Erweiterung für Safari ist es möglich Werbung automatisch ausblenden zu lassen. Nervige Bilder oder gar Videos können so automatisch von Webseiten entfernt werden.

Purify ist ein erstes Ergebnis von Chris Aljoudi. Der Content Blocker blendet Werbeanzeigen aus und lässt die Werbung vor dem eigentlichen YouTube-Film verschwinden. Purify bietet eine White-Liste um Ausnahmen zu definieren.
So lädt die Seite um einiges schneller, die Webseitenbetreiber werden es anhand der Einnahmen spüren.

Die Werbeinhalte werden noch vor dem Downloadversuch unterdrückt. Dies beschleunigt den Ladevorgang und schon Ressourcen.

Purify kommt diesen Herbst für iOS 9. Apple bietet zu dem Thema einen Abschnitt in der Developer Library an.

iPhoneBlog

4 Kommentare

      • Android lässt solche Apps zu, da es extrem offen ist und man alles installieren kann, im PlayStore findet man praktisch keine AdBlocker. Zudem funktionieren die Blocker meist nur mit Root richtig. Also durchaus ein paar Hürden die nicht jeder nehmen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.