iOS

Apple veröffentlicht iOS 8.4.1, behebt über 40 Probleme

Über 40 grössere und kleinere Probleme / Fehler hat Apple heute mit iOS 8.4.1 beseitig. Unter anderem jene Probleme im Zusammenhang mit Apple Music und der iCloud-Musikmediathek.

Die komplette Liste der Änderungen gibts im Support-Artikel HT1222

  • Probleme mit der Aktivierung der iCloud-Musikmediathek wurden behoben.
  • Ein Problem beim Anzeigen von hinzugefügter Musik wurde behoben, wenn Apple Music nur für die Anzeige von Offline-Musik eingestellt war.
  • Eine Methode zum Hinzufügen von Titeln zu einer neuen Playlist wird bereitgestellt, wenn keine Playlists zur Auswahl stehen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem auf verschiedenen Geräten unterschiedliche Coverbilder für ein Album angezeigt wurden.
  • Verschiedene Probleme wurden behoben, die auftraten, wenn Künstler bei „Connect“ posteten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Tippen auf „Favorit” beim Hören von Beats 1 nicht so funktionierte wie erwartet.

iOS 8.4.1 kann über iTunes oder direkt auf dem Gerät in den Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung geladen werden.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.