Gerüchte

Ein paar Worte zum iPhone 6s

Kurz bevor Apple die Katze aus dem Sack lässt, das ist am 9. September 2015 um 19:00 Uhr der Fall, wollen wir nochmals die Gerüchte zusammentragen. Erwartungen haben bedeutet auch immer enttäuscht zu werden, nicht alles was im Vorfeld diskutiert wird entspricht dem finalen Produkt. Freut euch auf die Präsentation und stellt keine grossen Erwartungen – die Überraschung ist dann grösser.

Ziemlich sicher wird das kommende iPhone eine s-Generation und iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus heissen. Und diese Features werden heiss diskutiert:

  • Schnellerer A9-Chip, 2 GB RAM
  • 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite mit Unterstützung für 4K-Videos
  • 5 Megapixel Kamera auf der Vorderseite
  • LTE Advanced / 4G+ Modul für noch schnelleres surfen.
  • 3D Touch Display: berühren, tippen und drücken kann das Display unterscheiden.

Und das Gehäuse soll stabiler als das iPhone 6 / iPhone 6 Plus sein. Etwas mehr Zink im Aluminium und schon ist das iPhone 6s nicht mehr biegbar. Die neue Rückseite biegt sich bei einer Last von 36 kg, die Aluminium Rückseite des iPhone 6 verbog sich bereits bei ca 13 kg. Dies ohne Inhalt und Display welches das Gerät zudem stabilisieren.

iPhoneBlog