Apple Pay kommt!

Apple Pay kommt!

apple-pay_ch-1Apple Pay wird noch in diesem Sommer in der Schweiz verfügbar sein, dies hat Apple gestern an der Pressekonferenz bekannt gegeben.

In der Schweiz kannst du eine Kreditkarte oder Prepaid-Kreditkarte von Mastercard und Visa für Apple Pay nutzen. Kreditkarten der Finanzinstitute CornerCard, BonusCard und Swiss Bankers kannst du verwenden.

Apple Pay funktioniert ganz einfach mit den Karten, die du schon hast, auf den Geräten, die du schon benutzt. Und da die Kartendetails nie geteilt werden, wenn du Apple Pay nutzt – sie werden nämlich überhaupt nicht auf deinem Gerät gespeichert – ist Apple Pay auf dem iPhone, iPad oder der Apple Watch die sicherere, privatere Art zu bezahlen.

Mit Apple Pay kannst du in Geschäften und im Internet Einkäufe bezahlen. In Geschäften kontaktlos und im Internet ohne deine ganzen Angaben einzutippen.

Achte in den Geschäften auf eines der folgenden Symbole. Siehst du ein solches am Bezahlterminal, kannst du Apple Pay nutzen.
Apple gibt an, dass in der Schweiz sicher bei Aldi, avec, kkiosk, Lidl, mobilezone, Press&Books, Spar, Top CC, Hublot, Louis Vuitton, TAG Heuer und im Apple Store kontaktlos mit Apple Pay gezahlt werden kann.
Aber auch bei Coop und Migros funktioniert Apple Pay, einfach das Symbol beachten:

apple-pay_ch-3
Apple Pay bedeutet, dass du deine Kreditkarte auf dem iPhone speicherst und dann so kontaktlos und sicher bezahlen kannst. Die Zahlung bestätigst du mit deinem Fingerabdruck. Niemand sieht deine Kreditkartennummer, deinen Namen oder der PIN-Code.

Sicherheit und Datenschutz sind essentiell für Apple Pay. Wenn man eine Kredit- oder Prepaidkarte mit Apple Pay verwendet, werden die tatsächlichen Kartennummern weder an Apple übertragen, noch auf dem Gerät oder auf Apple-Servern gespeichert. Stattdessen ist jedem Mobilgerät eine Art Kontonummer zugewiesen, die verschlüsselt und sicher im „Secure Element“ auf dem Gerät gespeichert wird. Jede Transaktion wird mit einem jeweils einmaligen dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

Auf dem iPhone findest du deine letzen Einkäufe im Wallet aufgelistet. Apple speichert deine Transaktionen nicht. Die Kreditkarten-Daten bleiben sicher auf deinem iPhone gespeichert.

apple-pay_ch-5

Mastercard und Visa
Gestern Abend haben Mastercard und Visa bekannt gegeben, dass Apple Pay unterstützt wird. Das genaue Einführungsdatum ist noch nicht bekannt.

Unterstütze Karten
Visa: Apple Pay wird mit folgenden Visa-Karten funktionieren: Visa Bonus Card Exclusive, Visa Bonus Card Gold, Visa Bonus Card Classic, Visa LibertyCard, Visa LibertyCard Prepaid, Visa LibertyCard Plus und SIMPLY Visa Card

Mastercard: MasterCard arbeitet mit verschiedenen Kartenherausgebern zusammen, um Besitzern eines iPhone 6, iPhone 6 Plus oder der Apple Watch die Nutzung ihrer MasterCard Kredit- oder Prepaidkarte mit Apple Pay zu ermöglichen.

Weitere Informationen gibt es hier apple.com/chde/apple-pay.

apple-pay_ch-4

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo