Details zum iPhone 7 schon bekannt? fünf Farben, IPX7 Wassergeschützt, Dual 12MP Kamera beim Plus-Modell

Details zum iPhone 7 schon bekannt? fünf Farben, IPX7 Wassergeschützt, Dual 12MP Kamera beim Plus-Modell

Der KGI Analyst Ming-Chi Kuo ist stehts über neue Apple Produkte informiert. Wie er zu diesen Informationen kommt ist nicht bekannt. Aber er teilt die Neuigkeiten gerne und so ist jetzt, ziemlich sicher, einiges des neuen iPhone 7 bekannt.

Wenn am kommenden Mittwoch die neue iPhone Generation vorgestellt wird, darfst du nicht überrascht sein, wenn folgende Spezifikationen darin verbaut sind.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus ähneln äusserlich sehr dem jetzigen iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus, die Neuerungen sind unter der Haube zu finden.

  • Neuer A10 Chip
    Der 2.4 bis 2.45 GHz starke Prozessor soll von TSMC gefertigt werden.
  • 32 GB, 128 GB und 256 GB
    Die Speicherkapazität wird stark erhöht. iPhone 7 erhält 2 GB RAM, iPhone 7 Plus sogar 3 GB RAM
  • fünf Farben
    Zu den bekannten Farben Silber, Gold und Rose Gold wird „Dark Black“ Space Grau ersetzten. Ein glänzendes Schwarz soll als „Piano Black“ eingeführt werden.
    IMG_0069
  • IPX7 Wasser geschützt 
    Der Standard gibt an, dass Geräte mit IPX7 gegen Wasserspritzer und untertauchen bis 1 Meter gegen Wasserintritt geschützt ist. So wie die Apple Watch.
  • Kein Kopfhöreranschluss 
    Der gewonnen Platz im Gerät kommt dem Lautsprecher und dem Sensor für Force Touch zu gute. Dem iPhone 7 liegt ein Lightning to 3.5 mm Adapter bei.
    IMG_0070
  • Neuer Home-Button
    Der Home-Button sieht aus wie ein mechanischer. Kein echtes klicken, sondern ein haptisches Feedback gibt die Rückmeldung.
  • Besseres Display
    Die Displaygrössen werden vom iPhone 6s / iPhone 6s Plus übernommen. Bessere Farbqualität wie beim iPad Pro werden der iPhone 7-Generation spendiert.
  • Dual-Kamera
    Dem iPhone 7 Plus wird eine Dual-Kamera integriert. 12 Megapixel grosse Fotos können damit aufgenommen werden. Eine Weitwinkelkamera mit grossen Pixel und eine mit  Telephoto-Linse mit kleineren Pixel ermöglichen schärfere Fotos.
    IMG_0071
  • Besserer Blitz
    Der rückseitige Blitz wird verbessert. Vier LEDs (zwei kalt-LEDs und zwei warm-LEDs) verstärken den Blitz.

Mit all diesen Features ein starkes Update für das diesjährige iPhone. Es wird sogar vermutet, dass die Schweiz bei der ersten Ausliefungswelle dabei ist.

Am 7. September erfahren wir an der Keynote Details zum iPhone 7, iOS 10, der Apple Watch 2 und watchOS 3.
Zudem werden Details zu macOS Sierra und tvOS erwartet.

(via macrumors.com)

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel
Promo