Apple Watch Series 2

Apple Watch Series 2

apple-watch-1Apple Watch Series 2, also die zweite Generation der Apple Watch, kam mit dem iPhone 7 in den Verkauf. Dessen Review ist bereits online, hier lesen, jetzt schauen wir auf die Apple Watch Series 2.

Nass
Jetzt heisst es abtauchen. Mit der Apple Watch Series 2 sollst du unbedingt ins Wasser. Bis zu 50 Meter unter Wasser ist sie Wasserdicht, 50 Meter musst du erst mal schaffen. natürlich habe ich dies ausprobiert. Draussen war es doch etwas sehr frisch, also ab ins Hallenbad.

Zwei neue Workouts „Freiwasserschwimmen“ und „Beckenschwimmen“ stehen bereit. Lege deine Ziele fest. Das können Aktivitätskalorien, Zeit oder geschwommene Meter sein. Beim Beckenschwimmen musst du zusätzlich die Beckenlänge festlegen. Das alles ist sehr einfach gehalten, so kannst du dich optimal auf den Sport konzentrieren – die Apple Watch übernimmt den Rest.

apple-watch-banner1

Das Display der Apple Watch wird danach automatisch gesperrt, so können die Wassertropfen auf dem Display keine Änderungen vornehmen. Willst du etwas auf der Apple Watch tippen, so musst du die Digitale Krone drehen. Das Display wird entsperrt und der Lautsprecher mit einem hohen Ton „entwässert“. Genial gelöst.
Wische auf dem Apple Watch Display von unten nach oben. Von diesem Bild aus kannst du das Display jederzeit gegen Wassereinfluss sperren. Einfach auf das Wassertropfen-Symbol tippen.

Das Display ist bei Schwinntrainings gesperrt. Entsperre es durch Drehen an der Digital Crown. Zum Anhalten oder Fortfahren drücke gleichzeitig auf die Digital Crown und die Seitentaste. Beim Freiwasserschwimmen funktioniert GPS-Tracking nur eingeschränkt, wenn kein Freistil geschwommen wird. Dies wirkt sich  möglicherweise auf das Messen der Entfernung und Aufzeichnen der Route aus. Wasser kann die Messung der Herzfrequenz verhindern. Der Kalorienverbrauch wird von der Apple Watch aber weiterhin mit dem eingebauten Beschleunigungsmesser aufgezeichnet.

apple-watch-banner2

Anhand der Bewegung hat die Apple Watch meinen, sicher nicht professionellen, Schwimmstil automatisch erkannt. Und als Brustschwumm festgelegt. Nach dem Sport zeigt die Apple Watch Workout-App die Statistik an. Geschwommene Längen, die Anzahl Bahnen, verbrannte Kalorien sowie die Herzfrequenz. Das coole ist nun, dass Schwimmen auch zu den Aktivitätsringen zählt! Super für die tägliche Motivationsspritze.

Während einem Workout kannst du durch gleichzeitiges drücken der Seitentaste und der Digitalen Krone die Aktivität pausieren und weiterfahren.

apple-watch-banner3

apple-watch-2GPS
Sport ohne iPhone? Dank dem integrierten GPS-Modul kannst du problemlos deine Runden drehen und brauchst das iPhone nicht mitzunehmen. Falls du während dem Sport Musik hörst, kannst du deine Musik auf die Apple Watch Series 2 laden und mit Bluetooth Kopfhörern deinen motivierenden Künstlern lauschen. Nutze dafür die Apple Watch-App auf dem iPhone. Bei Musik kannst du eine (1) Wiedergabeliste auswählen welche synchronisiert werden soll.

Auch wenn dein iPhone nicht dabei ist (oder Bluetooth ausgeschaltet ist) wird deine Route aufgezeichnet. Zum Beispiel eine Velofahrt ins Dorf. Kalorienverbrauch, Strecke in Kilometer, Zeit, Herzfrequenz und Durchschnittstempo werden erfasst und zusammen mit der Strecke abgebildet auf der Karte in der iPhone App Aktivität angezeigt.

GPS wird automatisch aktiviert, wenn es benötigt wird und wieder deaktiviert wenn du deine Aktivität beendet hast. Nun kannst du deine Aktivitätenringe auch mit Kollegen teilen. Ansporn durch Familie und Freunde, du kannst hierfür eine Nachricht als Motivation senden – direkt in der Aktivitäten-App. Apple Watch Series 2 nutzt eine Kombination aus GPS, WLAN und lokal gespeicherten Satelliten Informationen um deinen Standort rasch zu finden.

Apple Watch 2 hilft auch jenen Personen welche mit dem Rollstuhl unterwegs sind. „Die Apple Watch Series 2 berücksichtigt verschiedene Anschubtechniken und Geländearten, um Aktivitäten von Rollstuhlfahrern genau zu erfassen. Und es gibt zwei Workouts speziell für Rollstuhlfahrer.“

Schneller & heller
Apple Watch Series 2 hat einen neuen dual-core Prozessor (S2) welcher 50% schneller ist und einen neuen GPU welcher Grafiken zwei mal schneller liefert. Mehr als zwei Mal heller ist das Display der Apple Watch Series 2.

Gerade dann, wenn die Apple Watch ihre Ressourcen braucht, merkt man den Unterschied zur 1. Generation bezüglich Geschwindigkeit besonders gut. Zeichnet die Apple Watch eine Fahrt mit dem Bike auf, nutzt GPS und spielt Musik ab, dann ist die Kraft des S2 gefragt. Beim Anheben des Armes erwacht die Apple Watch Series 2 schneller und lädt die Anzeigen auf dem Display zügiger als die 1. Generation der Apple Watch.

Draussen unter der Sonne die Zeit ablesen, Nachrichten ansehen und andere Mitteilungen von der Apple Watch ablesen ist auch bei starker Sonneneinstrahlung möglich. Das neue Display ist viel heller, dies ist beim direkten Vergleich gut zu sehen. Link Apple Watch 1. Generation, rechts Apple Watch Series 2.

apple-watch-3

img_1031Akku
Es scheint als ob die Apple Watch Series 2 weniger Strom verbrauchen würde. Der Akku wurde aber Leistungsstärker. Einen Tag und eine Nacht würde die Apple Watch Series 2 durchhalten. Da ich in der Nacht die Uhr ablege und sie erst am nächsten Tag wieder nutze, lege ich die Apple Watch über Nacht auf die Ladestation. Gewohnheitsbedingt.

Du kannst die Apple Watch Series 2 mehr als einen Tag lang nutzen. Selbst dann, wenn am Tag einen mehrstündigen Workout aufgezeichnet wird und ab und zu Push-Nachrichten eingeblendet werden. Apple spricht von 18 Stunden Akkuzeit, das kommt hin.

watchOS 3
Das neuste Betriebssystem für Apple Watch ist auch für die 1. Generation verfügbar. Neue Zifferblätter machen deine Apple Watch noch persönlicher und lassen mehr Komplikationen und Farbvarianten zu. Nebst Mickey Mouse gibt es neu auch Minnie Mouse, ein weiteres Schichten Zifferblatt und zwei welche deine Aktivitätsringe zeigen. Am besten konfigurierst du dein Zifferblatt auf dem iPhone in der Apple Watch-App.
Das Zifferblatt wechselst du noch einfacher, wische auf dem Display von ganz rechts nach links, oder ganz links nach rechts.

apple-watch-banner4

Die seitliche Taste der Apple Watch führt neu zum Dock. Dieses zeigt die Apps welche im Hintergrund laufen und auf dem aktuellsten Stand sind. Das Dock kannst du selber mit Apps bestücken.

apple-watch-4Nachrichten mit Effekte aus iOS 10 werden auch auf der Apple Watch angezeigt. Konfettiregen, Ballone, etc. siehst du auf dem Watch-Display. Als Antwort kannst du neu auch Stickers versenden.

Atmen nicht vergessen. Die Apple Watch erinnert dich nicht an das Atmen, aber mit der gleichnamigen Funktion an eine ruhige Minute. Entspannen. Relaxen. Die App hilft eine Minute oder mehr tief zu Atmen und zu entspannen. Eine Animation (siehe rechts) sowie haptisches Feedback unterstützen dich dabei. Anschliessend findest du eine Übersicht mitsamt deiner Herzfrequenz.

Mit der Apple Watch kannst du neu deinen Mac entsperren. Dafür brauchst du einen Mac ab Jahr 2013 und MacOS Sierra sowie watchOS 3. Weiteres findest du in den Einstellungen auf deinem Mac.

  • Fazit
    Apple Watch Series 2 kommt in bekannter Grösse und Form daher. Bietet aber einiges mehr. Scheinbar unauffälliges wie das hellere Display und der schnellere Prozessor möchte ich nicht mehr missen. Abtauchen mit der Apple Watch Series 2 und auch dann die Aktivität aufzeichnen lassen sowie gesetzte Ziele erreichen, ist ein weiterer Schritt für mehr Bewegung. Dank der Einfachheit von watchOS 3 macht das Spass und stellt kein Hindernis dar.
    Tatsächlich stehe ich auf, wenn die Apple Watch mich daran erinnert. Ich relaxe eine Minute, manchmal zwei, wenn watchOS 3 es mir anbietet. Die Seitentaste wurde zum Dock umfunktioniert, die vorherige Freunde-Ansicht habe ich nie gebraucht. Jetzt ist auch diese Taste nützlich zu gebrauchen.
  • Apple Watch Series 2 ist noch leistungsstärker und bietet mehr für Sportler und alle die es werden wollen. Ein fortführendes Update, Apple Watch beinhaltet nun alles was eine Smartwatch braucht.

Apple Watch Series 2 gibt es im Aluminium- und Edelstahlgehäuse wiederum in den Grössen 38mm und 42mm. Das Aluminiumgehäuse ist in den Farben Space Gray, Gold, Rose Gold und Silver verfügbar. Armbäder gibt es Sport, gewebtes Nylon, Leder und Edelstahl. Ab Fr. 419.-

Erstmals ist Apple Watch auch in einem Keramikgehäuse als Apple Watch Edition verfügbar. Ab Fr. 1’429.-

Zudem gibt es spezielle sportliche Apple Watch Nike+ und edle Apple Watch Hermès Versionen.

Weiters zur Apple Watch Series 2 hier im Apple Store.

apple-watch-banner5

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo