AppleiPhone

Today at Apple: Startschuss für Kids bei Sommer Camp, Kids Hour und Tipps & Tricks

Ab sofort ist die Registrierung für Apples beliebtes Sommer Camp in allen vier Apple Stores in der Schweiz offen.

Neben dem 3-tägigen Sommer Camp bietet ‚Today at Apple‘ noch weitere spannende Kinderangebote wie Kids Hour und Tipps & Tricks.

Anbei eine kleine Übersicht:

1. Apple Sommer Camp – 3 Tage, je 90 Minuten:
Hier können Kinder zwischen 8-12 Jahren ihrer digitalen Kreativität mit tollen Projekten freien Lauf lassen. Apple Sommer Camp bietet Kurse zum Programmieren, Zeichnen, Musik komponieren und Filme erstellen. Und Apples Creative Pros helfen Kindern in den 90-minütigen Sessions dabei, Charaktere und Geschichten zu entwickeln, die passende Musik zu komponieren und Rätsel zu lösen. Am letzten Tag dürfen die kleinen Camper ihr Projekt mit ihren Kameraden, Familie und Freunden teilen

Neue Elemente im Sommer Camp
– Spiele & Roboter programmieren (Sphero & Tynker)
– Charaktere erschaffen und Musik komponieren
– Geschichten in Bewegung mit iMovie (für iOS)

2. Kids Hour – wöchentlich, je 60 Minuten:
Kids Hour ist ebenfalls Teil der neuen ‚Today at Apple‘ Sessions. Jede Woche gibt es ein neues spannendes und interaktives Abenteuer für Kinder. In der Kids Hour lassen sie ihrer Kreativität und Vorstellungskraft freien Lauf und lernen Programmieren, Geschichtenerzählen, Illustrieren, Filmemachen, Musizieren und mehr.

3. Tipps & Tricks – täglich, je 60 Minuten:
Today at Apple umfasst über 15 tägliche Tipps & Tricks-Sessions, beispielsweise zum Schreiben der ersten Code-Zeile und vielen weiteren Themen wie Foto und Video, Musik, Kunst und Design. Besonders spannend für Kinder: Tipps & Tricks – Jeder kann Programmieren:
Hier entdecken Kinder Programmier-Konzepte und erhalten Zugriff auf Swift mit der Swift Playgrounds App für iPad. Richtig cool: Mit dem letzten Update von Swift Playgrounds haben führende Gerätehersteller neue sog. Playgrounds hinzugefügt. Jetzt können Kinder für Geräte wie Lego Mindstorms EV3, Sphero Robot oder Parrot Drohnen programmieren und erleben, wie diese Geräte vor ihren eigenen Augen lebendig werden

iPhoneBlog