iOS 11: „Beim Fahren nicht stören“

iOS 11: „Beim Fahren nicht stören“

Die ‚Nicht stören‘ Funktion wird mit iOS 11 erweitert. Falls gewünscht, erkennt das iPhone anhand einer Bluetooth Verbindung oder deiner Bewegung, wenn du gerade am fahren bist. Dann aktiviert das iPhone die Funktion „Beim Fahren nicht stören“. Du kannst die Funktion auch manuell aktivieren.

Eingehende Nachrichten werden nicht angezeigt, der iPhone-Bildschirm bleibt dunkel. Anrufe werden durchgestellt, wenn dein iPhone mit einer Freisprecheinrichtung verbunden ist.

Absender von Nachrichten werden automatisch mit einer entsprechenden Nachricht über die Funktion informiert. Diese können die „Nicht stören“-Funktion umgehen, indem sie dir eine Nachricht mit dem Text „Dringend“ senden.

Eine Funktion die es auszuprobieren lohnt, wenn iOS 11 im Herbst verfügbar ist. Bis dahin ist diese noch im Beta-Modus und Kleinigkeiten können sich noch ändern.

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo