Apple arbeitet bereits am iPhone 9

Apple arbeitet bereits am iPhone 9

Noch bleibt der iPhone 7 Nachfolger und ein allfälliges iPhone 8 ein Geheimnis. Nichts ist bestätigt. Auch die neuste Meldung nicht, wirft aber auch einen Blick auf die 2017er iPhone Modelle.

Gemäss einem Bericht von BGR hat Apple die Lieferung von Batterien für das iPhone 9 an LG zugesprochen. LG soll als alleiniger Hersteller die Akkus für die 2018er iPhone Modelle liefern. Diese sollen neu in einer L-Form in das Gehäuse eingepasst sein. Die anderen Komponenten werden dermassen verkleinert, dass der Akku den restlichen Platz nutzen kann.

Auch das „iPhone 8“, nennen wir das vermutete 2017-jubiläums-iPhone mal so, soll eine Batterie in L-Form erhalten. Die dadurch erhöhte Leistung übertrifft jene des aktuellen iPhone 7 Plus.

iPhone 7 Plus hält 13 Stunden 4G Internet, 15 Stunden WLAN Internet und 60 Studnen Musik abspielen aus. Beim iPhone 8, werden laut den Gerüchten, diese Angaben höher ausfallen.

Für die diesjährigen iPhone Modelle bedeutet dies, dass das Design des iPhone 7 Nachfolgers bereits längst fest steht. Das muss aber nicht das Design sein, welches in den Gerüchten behandelt wird.

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

iOS 11: WLAN Passwort einfach teilen

Mit iOS 11 wird es noch einfacher das eigene WLAN-Passwort an Gäste weiterzugeben. Will ein Kollege sich in dein Gästenetz einwählen, so erscheint auf deinem Gerät die Frage, ob du das WLAN-Passwort ...

Weiterlesen

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo