Apple WatchiPhone

watchOS 4: jetzt laden

Ab sofort kannst du watchOS 4 installieren. Gehe auf deinem iPhone in die Watch-App und zu Allgemein -> Softwareupdate. Dort steht das Update auf watchOS 4 bereit.

Neue Zifferblätter, mehr Unterstützung bei Gesundheit mit Atmen, Home-Steuerung, iMessage und massive Leistungssteigerungen. Dies kurz die Neuerungen von watchOS 4. Hier die gesamte Liste an Änderungen, Verbesserungen und Neuerungen.

Zifferblätter

  • Neues Siri-Zifferblatt mit intelligenten Informationen, die je nach Tageszeit, Standort und Tagesabläufen aktualisiert werden
  • Neues animirte Toy Story-Zifferblätter mit Woody, Buzz Lightyear, Jessi und mehr
  • Neues Kaleidoskop-Zifferblatt, das statische Bilder in symmetrische, verflochtene Muster verwandelt
  • Neue Komplikationen für Siri, News, Herzfrequenz, „Aktueller Titel“ und „Nachrichten“

Aktivität

  • Proaktive und personalisierte Mitteilungen sorgen für die Motivation, die Aktivitätsringe jeden Tag zu schliessen
  • Monatliche Herausforderungen, die auf dem Aktivitätsniveau des letzten Monats basieren
  • Mit neuen Animationen im Vollbildmodus werden wichtige Momente gefeiert, wie das Erreichen von Aktivitätserfolgen oder das Schliessen der Ringe
  • Antworten auf Mitteilungen bei Aktivitäten erhalten jetzt Trainingsdaten

Training

  • Neu designte App für den Schnellstart von Trainings und nützlihe Grafiken der Trainingstypen
  • Neues hochintensives Intervalltraining (HIIT) mit eigenen Bewegungs- und Herzfrequenzalgorithmen zum genaueren Messen des Kalorienverbrauchs
  • Unterstütztung für mehrere Trainingstypen in einer Trainingseinheit
  • Automatische Trainingseinheiten zum Beckenschwimmen mit Strecke pro Schwimmstil und Pace pro Einheit sowie automatischer Anpassung für Ruhephasen
  • Option zum automatischen Starten einer synchronisierten Musik-Playlist beim Trainingsstart mit der Apple Watch Series 1 und neuer
  • Zugriff auf die Musiksteuerelemente direkt in der Trainings-App währen eines Trainings
  • Option zum automatischen Starten einer synchronisierten Musik-Playlist beim Trainingsstart mit der Apple Watch Series 1 und neuer
  • Zugriff auf die Musiksteuerelemente direkt in der Trainigs-App während eines Trainings
  • Option zum automatischen Aktivieren von „Nicht stören“ beim Training

Herzfrequenz

  • Neue visuelle Grafik der Herzfrequenz im Tagesverlauf
  • Neue Herzfrequenzmessungen und visuelle Grafiken für Ruheherzfrequenz (Apple Watch SEries 1 und neuer), Durchschnittswert im Gehen, Durschnitts- und Höchstwert beim Training, Erholungszeit sowie Atemübungen mit der Atmen-App.
  • Option zum Erhalten einer Mitteilung, wenn deine Hezfrequenz über einen bestimmten Schwellenwert ansteigt, obwohl du anscheinend seit 10 Minuten inaktiv bist
  • Aktuelle und historische Details zu Herfrequenzdaten in der Health-App auf dem iPhone, wie z.B. die Datentypen Herfrequenzvariabilität (HRV) und VO2 Max.

Musik

  • Neu designte App zum einfachen Blättern durch Albumcover
  • Option zum Synchronisieren mehrerer Playlists für die lokale Wiedergabe über Bluetooth-Kopfhörer
  • Automatisches Synchronisieren der von Experten erstellten Playlists aus Apple Music, z.B. „Häufig gespielt“, „Neue Musik für mich im Mix“ und „Meine Favoriten im Mix“

Andere Funktionen und Verbesserungen

  • News-App mit Zusammenfassungen von Topstorys und „Für später sichern“ zum späteren Lesen auf dem iPhone
  • Taschenlampe und Sicherheitslicht im Kontrollzentrum
  • Vertikales Blättern durch zuletzt benutzte Apps im Dock
  • Apps-Home-Bildschirm in alphabetischer Listendarstellung verfügbar
  • Optionen zum erstellen von E-Mails und Streichgesten
  • Zifferblock in der Telefon-App
  • Anzeige von Terminkonflikten bei Kalendereinladungen
  • Handschriftunterstütung („Kritzeln“) für Deutsch
  • Neue Timeroption: Sekundendauer und Wiederholen
  • Anzeige von Vorschlägen und zuletzt gesuchten Standorten in „Karten“
  • Kontakte und Standorte in intelligenten Antworten
iPhoneBlog