Schweiz

‚Connect‘ testet Schweizer Mobilfunkanbieter: Sunrise und Swisscom „überragend“, Salt „gut“

Die Fachzeitschrift connect hat mit dem Netztest Schweizer Mobilfunkanbieter den aktuellen Stand aufgezeigt. Vorneweg; Swisscom und Sunrise erhalten die Bewertung „überragen“, diese hohe Bewertung wurde zum ersten Mal vergeben. Salt muss ich auf dem dritten Platz mit der Bewertung „gut“ zufrieden geben.

Getestet wurde in 18 grossen und 35 kleinen Schweizer Städten sowie auf rund 5100 Strassenkilometern. In 7 Städten wurde zu Fuss getestet.

Getestet wurden Sprachverbindungen über VoLTE, hier ist Swisscom und Sunrise selbst in den schwierigen Orten wie Agglomeration und in Zügen stark.

Ebenfalls im Test; die Datenverbindung. Erfolgsquoten, Reaktionszeiten und Datenraten wurden bei allen drei Netzanbietern getestet. In den Stosszeiten stösst das Netz an ihre Grenzen. Der Mobilfunk in der Bahn ist im direkten Vergleich zum nahen Ausland hervorragend.

Sprachverbindungen

Mit der modernen Sprachübertragung nach VoLTE-Standard sind beide Kandidaten für den Schlagabtausch in der Sprach-Disziplin gut aufgestellt. Nur der dritte Schweizer Anbieter Salt setzt derzeit noch auf leitungsvermitteltes Telefonieren. Ein Blick aufs Endergebnis zeigt, dass Sunrise bei der Sprache insgesamt einen kleinen Vorsprung gegenüber Swisscom herausarbeiten konnte.
Salt liegt allerdings in allen getesteten Szenarien mit einigem Abstand hinter dem Führungsduo. Zwar ist VoLTE allein noch kein Garant für exzellente Qualität in der Sprachtelefonie – doch der Verzicht auf diese Technologie scheint es dem kleinsten Schweizer Netzbetreiber schwer zu machen, mit seinen starken Konkurrenten in dieser Sparte mitzuhalten. Ausgeprägtere Schwächen zeigen sich insbesondere beim Telefonieren auf Verbindungsstraßen und in Zügen

Datenverbindungen

In der Daten-Kategorie zeigt sich insgesamt ein sehr ähnliches Bild wie bei den Sprachmessungen. Auch hier schenken sich Swisscom und Sunrise bei den Ergebnissen unserer Drivetests wenig bis nichts. Auch bei den Daten-Messungen liegt Salt wieder ein Stück hinter dem Führungs-Duo, wobei der Abstand vor allem in unseren Drivetest-Szenarien nicht ganz so deutlich ausgeprägt ist.

iPhoneBlog