Gerüchte

2018 iPhone Modelle: deutlich stärkere Batterie

Bei den 2018-iPhone Modellen gilt es zwischen LCD und OLED Modell zu unterscheiden. Der gut informierte Analyst Ming Chi Kuo liefert interessante Details nach.

LCD iPhone

Dieses iPhone solle ein 6,1″ LCD Display verbaut haben. Das vollflächige Display kommt ebenfalls mit einer Aussparung (Notch), in welcher die TrueDepth Kamera und Sensoren verbaut sind. Der Rahmen um das Display soll gerade mal 0,5mm dünn sein.

Dank der TrueDepth Kamera ist auch bei diesem Modell Face ID möglich. Also kein Touch ID.
Die Unterstützung von Animoji ist möglich.

Die Batterieleistung will Apple 2018 verbessern. Dieses Modell soll eine Batterie mit einer Kapazität von 2850 bis 2950 mAh verbaut haben. Dies ist eine Steigerung um 8,5 Prozent gegenüber dem iPhone X.

Hergestellt wird das 6,1″ iPhone von Pegatron (60 Prozent), Foxconn (30 Prozent) und Wistron (10 Prozent).

Dieses iPhone soll ohne 3D Touch kommen. Die Rückseitige Kamera kommt mit nur einer Linse.

Preis: mit diesen (ungefähren) Spezifikationen wird das iPhone möglicherweise zu einem Preis von 700 bis 800$ über den Tresen gehen.

OLED iPhone

Die Nachfolger des iPhone X – es sollen zwei Modelle sein – sollen mit einer Displaygrösse von 5,8″ und 6,5″ kommen. Diese Modelle haben ein OLED Display und sehen dem iPhone X (2017) ähnlich.

Beide Modelle sollen 4GB RAM verbaut haben. Das 6,5″ iPhone X (2018) soll eine Batterie mit 25 Prozent mehr Leistung verbaut haben – 3.300 bis 3.400mAh. Es soll einen 2-Zellen L-förmigen Akku verbaut werden. Das Logic-Board befindet sich dann in diesem L-förmigen Akku.

(via macrumors.com)

iPhoneBlog