HomePod

HomePod: kein Spotify, kein Bluetooth-Sound, nur mit iOS-Gerät nutzbar

Apple HomePod wird Apple Music und iTunes Match Titel aus deiner iTunes Mediathek abspielen können. Zusätzlich spielt der HomePod Beats 1, Podcasts und dank AirPlay Inhalte von Apple TV, Mac und iOS Geräten

-Apple Musik (benötigt eine Mitgliedschaft)
-iTunes Musikkäufe
-iCloud Music Library mit einem Apple Music- oder iTunes Match-Abonnement
-Beats 1 Live Radio
-Podcasts
-AirPlay andere Inhalte zu HomePod von iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV und Mac

Um HomePod vollumfänglich nutzen zu können, musst du ein Apple Music Abonnement besitzen. Der Lautsprecher spielt keine Musik von anderen Anbietern ab.

Obwohl HomePod Bluetooth 5.0 unterstützt ist ein koppeln per Bluetooth nicht möglich. Somit können Android Nutzer, welche auch Apple Music nutzen können, den HomePod nicht nutzen. Auch, weil zum einrichten ein iOS Gerät benötigt wird. Dies gemäss den Spezifikationen und Angaben auf apple.com.

Auch wenn der HomePod grandios klingt, so die Kritik, fehlt es noch an einigen Features (AirPlay 2, bessere Siri). Ein Kauf sei daher gut überlegt. HomePod ist ab Freitag 9. Februar im Apple Store in den USA, Grossbritannien und Australien verfügbar. Wann der Siri-Lautsprecher in der Schweiz verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.