Apple

Datenschutz: iTunes Store, App Store und Apple Music

Im Supportbereich hat Apple die Datenschutzerklärung zu App Store, iTunes Store, iBooks Store, Videos, iTunes U sowie Apple Music veröffentlicht. Lesenswert zu einem Kaffee um einen Überblick auf den Datenschutz der eigenen Daten zu erhalten.

Ebenfalls empfehlenswert ist der blick in die Einstellungen auf dem persönlichen iPad / iPhone. Einstellungen -> Datenschutz.

Für Apple Music Abonnenten lohnt sich er Blick auf die 1264 Wörter im Zusammenhang mit Apple Music & Datenschutz.

iTunes Store & Datenschutz umfasst alle Stores und deren Dienste. Es wird verständlich aufgezählt was Apple an Daten sichert und wie lange diese gespeichert sind.

Auszug daraus:

  • Apple erfasst deine persönlichen Informationen, damit dir die Inhalte, die du kaufen, laden oder aktualisieren möchtest, bereitgestellt werden können.
  • Informationen zu deinem Account, deinen Käufen und Downloads, deinem Suchverhalten sowie deiner Store-Interaktion werden verwendet, um sicherzustellen, dass Werbung in den Stores und in Apple News (falls verfügbar) relevant für dich ist. Im Hinblick auf diese Werbung hast du, wie nachfolgend beschrieben, ein Mitspracherecht.
  • Informationen zu deinen Käufen, Downloads sowie anderen Store-Aktivitäten werden dazu verwendet, dir personalisierte Empfehlungen und Highlights anzubieten. Du kannst dies, wie nachfolgend beschrieben, deaktivieren.
  • Apple verwendet Informationen zu Suchverlauf, Käufen und Downloads, um zu verstehen, wie Benutzer die Stores verwenden, damit die Benutzererfahrung optimiert werden kann. Diese Daten werden mit der IP-Adresse, einer zufällig erzeugten ID (wo erforderlich) und der Apple-ID verknüpft, wenn du bei einem Store angemeldet bist.
iPhoneBlog