Apple

Apples Quartalszahlen: iPhone X ein Renner

Apple hat am 31. Juli die Quartalszahlen des Q3 veröffentlicht. Dabei wurde nun erstmals bestätigt, dass das iPhone X ein Renner ist. Nicht wie befürchtet sind die Absatzzahlen gering, sondern bescherte Apple einen iPhone Umsatz von 29,9 Mio. US-Dollar. Dies mit 0,6 % mehr verkauften iPhone gegenüber dem letztjährigen Q3.

Dies die weiteren Highlights:

  • iPhone-Verkaufszahlen sind um 0,6 Prozent gestiegen
  • der durchschnittliche iPhone-Verkaufspreis lag bei 724 US-Dollar, erwartet wurden 694 US-Dollar. Vor einem Jahr lag der iPhone ASP bei 606 Dollar.
  • iPhone mit 98 Prozent Kundenzufriedenheit
  • Mac-Verkaufszahlen sanken (keine neuen Macs vorgestellt, MacBook Pro 2018 kam erst im Q4)
  • Wachstum nahezu in allen Geschäftsbereichen
  • Apple ist auf einem guten Weg seine Service-Umsätze bis 2020 zu verdoppeln
  • Apple verwaltet über 300 Millionen Abos
  • App Store mit neuen Q3 Rekord
  • App Store Entwickler haben bislang über 100 Milliarden US-Dollar verdient
  • Service (App Store, Apple Pay, Apple Care, iCloud,..) mit starkem Wachstum
  • Apple Music wuchs im Jahresvergleich um 50 Prozent
  • Apple Care mit der höchsten Wachstumsrate seit 18 Quartalen
  • Umsätze mit Cloud-Services stieg im Jahresvergleich um 50 Prozent
  • Anzahl der gelesenen Artikel auf Apple News verdoppelte sich
  • Apple Pay startet bald in Deutschland
  • Apple Pay generierte mehr Transaktionen als Square oder Paypal
  • Apple bald bei 7-Eleven und CVS
  • Cook: AirPods erinnern ihn an den iPod, als plötzlich überall die weißen Kopfhörer zu sehen waren
  • Wearables (Apple Watch, AirPods) haben in den letzten vier Quartalen mehr als 10 Milliarden Dollar umgesetzt. 60 Prozent Wachstum im Jahresvergleich.
  • Apple Watch mit Rekord-Verkäufen im Q3. Über 40 Prozent Wachstum im Jahresvergleich.
  • iTunes bietet ab Herbst die größte Kollektion mit Dolby Atmos Filmen
  • Apple freut sich auf kommende Produkte
  • Services mit Allzeit-Hoch beim Umsatz (9,5 Milliarden Dollar)
  • Cook freut sich auf neue Services (gemeint ist vermutlich ein Video-Streaming-Dienst)
  • 50 Prozent der iPad-Käufer waren neue iPad-Kunden (60 Prozent beim Mac)
  • Apple Business Chat wird gut angenommen
  • Über 100 Milliarden Siri-Anfragen bisher im laufenden Jahr
  • Im letzten Quartal wurden über 250´000 Today at Apple Sessions in den Stores abgehalten
  • Apple investierte 20 Milliarden Dollar in den Aktienrückkauf
iPhoneBlog

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.