iPad

iPad Geek Night

Gestern war ich an der iPad Geek Night und ich konnte endlich ein iPad in die Hand nehmen 🙂

Wir lauschten einem Vortrag zu, welcher ĂŒber die Neuigkeiten von iPhone OS 3.2 berichteten. Die meisten dieser neuen Features, wie eine „SplitView“ oder Popovers(in weitesten Sinn KontextmenĂŒs), werden wohl nie das iPhone erreichen, weil einfach kein Platz da ist.

Das iPad ist kleiner als ich es mir vorgestellt hatte. Der Display war wirklich sehr sehr gut und die Geschwindigkeit war fantastisch. Dies war vor allem bei Google Maps zu spĂŒren. Man konnte fast meinen, man hĂ€tte eine echte Karte unter seinen Fingern. Alles reagiert prompt und sofort!

Auch die Applikationen die extra fĂŒr das iPhone geschrieben wurden, sehen bei dieser Grösse einfach super aus. Dies ist aber nicht einfach zu realisieren, da man nun viel mehr Platz hat um zu „designen“, was natĂŒrlich auch nicht so erfolgreich enden kann 😉

Ich werde mir sicher ein iPad kaufen, spĂ€testens im Sommer wenn ich mich fĂŒr einen Roadtrip in die USA begebe. Mit dem iPad 3G werde ich bestens mit einem Prepaid Vertrag ausgerĂŒstet!

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darĂŒber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .