Siri

Neue Studie: jeder sechste Schweizer nutzt Siri

Nutzt du Siri? So ziemlich jeder sagt meiner Meinung nach „nein“ bzw „selten“. Dei meisten Sprechen mit dem Smartphone, wenn sie telefonieren oder eine Sprachnachricht aufnehmen.

Wie eine repräsentative Studie der Universität Luzern und der Agentur Farner zeigt, nutzt jeder sechste die iPhone Sprachsteuerung. 37 Prozent der Nutzer von Geräten, welche per Sprache gesteuert werden können nutzen diese auch. In nur einem Jahr soll sich die Nutzung, gemäss Aussagen der Studienteilnehmern, auf 62 Prozent fast verdoppeln

Wie macprime.ch berichtet, wird die Sprachsteuerung mehrheitlich auf den Smartphones genutzt. Mit smarten Lautsprechern wird noch sehr selten gesprochen.

Interessante Verteilung der Anbieter; Apples Siri wird mit Abstand am meisten (51%) genutzt. Der Sprachassistent Google Search wird mit 31% am zweit meisten genutzt. Danach folgen Google Maps mit 25% und YouTube mit 11 Prozent.

Beim Einsatzgebiet ist die Verteilung klar. Die meisten nutzen die Sprachsteuerung um Informationen abzurufen (73%) und die Navigation zu bedienen (66%).

Bei der Studie handelte es sich um eine quantitative Online-Befragung im Zeitraum vom 4. bis 15. Oktober mit einem repräsentativen Sample mit 1029 Personen mit einem Altersdurchschnitt von 45 Jahren. Befragt wurden «nur sprachassimilierte Personen, die das Internet mehrmals pro Monat nutzen». Die Quotensteuerung geschah durch das LINK-Institut, berücksichtigt wurden alle drei Sprachregionen.

Die Studie von Farner und der Uni Luzern soll künftig jährlich durchgeführt werden. Das komplette Dossier gibt es für 499 Schweizer Franken bei der Uni Luzern.

Nutzt du Siri?

Nutzt du Siri als Sprachsteuerung deines iPhone, iPad oder Apple Watch? Danke für die Teilnahme an der Umfrage
Ja
3 Vote
Nein
3 Vote
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .