Apple

Apple in Deutschland bald wieder mit veränderten iPhone 8 und iPhone 7 am Start

Apple musste aufgrund des Patentstreits zwischen Qualcomm und dem iPhone-Hersteller Apple die Modelle iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X in Deutschland vom Markt nehmen. Wir haben berichtet.
Das Gericht hat entschieden, dass Apple mit diesen Modellen gegen ein Patent von Qualcomm verstösst.

Der Halbleiterhersteller Qualcomm hat den geforderten Betrag von 1,34 Milliarden Dollar in Form von Wertpapieren Anfang Januar beim Landgericht München hinterlegt. Mit diesem Zeitpunkt wurde das Verkaufsverbot rechtskräftig.

Apple bringt wohl „neue“ iPhone 7 und iPhone 8 Modelle auf den Markt

Mit Änderungen an Soft- und Hardware wird es Apple gelingen die Modelle iPhone 7 und iPhone 8 erneut auf den Markt zu bringen.

Ein neuer Envelope Tracker Chip in den Geräten erlaubt es ohne das Patent von Qualcomm auszukommen.

Wie WinFuture.de zu berichten weiss, sollen die leicht veränderten Modelle in rund drei bis vier Wochen auf den Markt kommen.

Der Apple Store Schweiz ist davon nicht betroffen. Jedoch könnte Apple die „neuen“ iPhone 7 und iPhone 8 Modelle auch hier verkaufen, um dem Patentstreit zu entkommen.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .