Apple Watch Training nach belieben benennen

Nutzt du die Training-App der Apple Watch, wenn du Sport treibst? Dann ist dir bestimmt schon aufgefallen, dass es nicht für jedes Training die passende Auswahl gibt.

Apple bietet die Trainings Gehen, Laufen, Radfahren, Crosstrainer, Rudergerät, Stepper, HIIT, Wander, Yoga, Schwimmer und Rollstuhl an.

Diverse Trainings stehen als Indoor- und Outdoor-Training bereit. Je nach dem werden GPS Daten genutzt oder auf vorhandene Daten zurückgegriffen.

Informationen zu den Trainings gibt es im Apple Support-Artikel HT207934.

Eigenes Training benennen

In der Auswahl der Trainings steht auch „Sonstiges“ zur Verfügung. Mit dieser Auswahl kannst du andere Sportarten wie Golf, Krafttraining. Skaten, etc. festlegen.

Starte dieses Training und benenne es am Schluss. Danach steht es unter dem gewünschten Namen mit Symbol in der Auswahl der Trainings bereit.

Der Kalorienverbrauch wird anhand eines zügigen Fussmarsches berechnet und gutgeschrieben.

Wenn Sie „Sonstiges“ verwenden, wird Ihnen der Kalorien- bzw. Energieverbrauch (kJ) eines zügigen Fußmarsches gutgeschrieben, wann immer keine Sensormessungen verfügbar sind.

Über das Trainieren mit der Apple Watch informiert Apple im Support-Artikel HT204523.

iPhoneBlog

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .