Kein AirPower, sagt Apple

Das war ein langes hin und her: AirPower wurde erstmals im September 2017 gezeigt, aber nie in den Apple Store gestellt. Immer wieder zeigte sich die Ladematte in Gebrauchsanweisungen von Apple Geräten. Zu letzt bei den neuen AirPods.

Die Ladematte welche drei Geräte (Apple Watch, AirPods der 2. Generation und iPhone) gleichzeitig kabellos laden kann wurde nun von Apple als gestorben betitelt. Gegenüber TechCrunch entschuldigt sich Dan Riccio, Apples Senior Vice President of Hardware Engineering, bei allen Kunden, die auf das Erscheinen der Ladematte gehofft und gewartet hatten:

„After much effort, we’ve concluded AirPower will not achieve our high standards and we have cancelled the project. We apologize to those customers who were looking forward to this launch. We continue to believe that the future is wireless and are committed to push the wireless experience forward.“

Keine bange, Qi Ladematten gibt es genügende. Die Auswahl reicht von Belkin über Mophie bis zu IKEA. Eine AirPower ähnliche Lösung ist SliceCharge.

0 Shares
iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .