Apple Watch

Apple erklärt im Video: Herzfrequenz-Mitteilungen und Sturzerkennung aktivieren

Mit dem optischen Herzsensor in Apple Watch Series 1 oder neuer überprüft die Mitteilungsfunktion bei unregelmässigem Herzrhythmus gelegentlich den Herzrhythmus des Anwenders im Hintergrund auf Anzeichen eines unregelmässigen Herzrhythmus, der ein Zeichen für Vorhofflimmern sein könnte und benachrichtigt den Nutzer mit einer Mitteilung, wenn bei fünf Rhythmusprüfungen über einen Zeitraum von mindestens 65 Minuten ein unregelmässiger Herzrhythmus erkannt wird.

Messungen werden durchgeführt, wenn du ruhig bist, um eine möglichst genaue Messung zu gewährleisten. Je nachdem wie aktiv du bist, wird die Apple Watch eine unterschiedliche Anzahl an Messungen durchführen.

Apple Watch Series 4 kommt mit integrierter Sturzerkennung. Der Beschleunigungssensor erkennt wenn du umgefallen bist und kann dann automatisch den Notruf wählen. Handelt es sich hierbei um einen Fehlalarm, was bei häufigen sportlichen Tätigkeiten auftreten kann, so kannst du den Alarm stoppen.

Apple informiert im Support Dokument HT208944 über deren Funktion. Dort ist auch zu lesen, dass die Funktion standardmässig deaktiviert ist. Ausser du bist über 65 Jahre alt.

 

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .